Ein Lange Erwarteter Meilenstein

Das Koreanische Space Launch Vehicle-1 (Naro-1) Projekt

Nach unserer Entscheidung beim “Space Project” mitzumachen, hatte ich sofort Szenen aus Science Fiction Filmen im Kopf. Und ich fing an darüber nachzudenken, was mit den Technologien von Hanwha alles möglich ist. Wenn ich mir unsere große Herausforderung vorstellte, begann mein Herz zu klopfen – mein Kindheitstraum sollte Realität werden

- Hanwha Corporation F&E Team

Korea Space Launch Vehicle-1 (Naro-1) Project



Ein seit langem erwarteter Meilenstein Südkoreas wurde jetzt realisiert. Nach 11 langen, arbeitsintensiven Jahren ist eine in Korea hergestellte Rakete ins All gestartet. Die Naro-1 wurde die erste südkoreanische Rakete, die einen einheimischen Satelliten auf seine Umlaufbahn gebracht hat.

Das erste Kapitel auf Hanwha’s Reise durch die Ära der Raumfahrt

Nach 6 Minuten und 35 Sekunden löste sich der Satellit von der Rakete und erreichte mit eigenem Antrieb seine Umlaufbahn um die Erde. Dieser Moment markierte das erste Kapitel auf Hanwha’s Reise durch die Ära der Raumfahrt.

Der patentierte Apogäumsmotor und das Schubvektoren-Kontrollsystem für den Antrieb des Satelliten wurden ausschließlich von Hanwha entwickelt. Aber die Entwicklung der Naro-1 war alles andere als einfach. Von Tests in der simulierten Schwerelosigkeit bis zu Tests der Zündstufe durchlief das Team bis zum erfolgreichen Abschluss des Projekts insgesamt 15 Phasen. Während der ganzen Zeit war das Hanwha Team mit vollem Engagement dabei und stellte sich allen Herausforderungen, um seine Fähigkeiten vor den Augen der Welt zu beweisen.

Das erste Kapitel auf Hanwha’s Reise durch die Ära der Raumfahrt

Hanwha’s Raketentriebwerkskompetenz macht große Fortschritte

Durch den Start der Naro-1 hat sich das Know-how von Hanwha in der Raketentechnologie stark weiterentwickelt. Nach der nationalen und internationalen Aufmerksamkeit und Anerkennung wird sich Hanwha aktiv an der Entwicklung von koreanischen Phase 2 Raketen und dem Test von Mondsatelliten beteiligen. Mit der Erfolgsgeschichte im Rücken können Südkorea und Hanwha gemeinsam zuversichtlich nach vorne schauen.

Back to top