Chairman Seung Youn Kim besucht Produktionsstätte für Solarzellen in Jincheon
  • - Die Hanwha Q CELLS Fertigungsstätte in Jincheon produziert auf einer Gesamtfläche von 180.000㎡ Solarzellen mit einer Kapazität von 1,4 GW.
  • - Hanwha Q CELLS: Gemeinsam mit den Produktionsstätten in Korea, Malaysia und China beträgt die Gesamtkapazität 5,2 GW, weltweit Nr. 1 bei der Solarzellenproduktion.

Chairman Seung Youn Kim (erster von links) hört den Erklärungen des Werkleiters der Hanwha Q CELLS Produktionsstätte in Jincheon (vordere Reihe, zweiter von links) zu.


[05. Juni 2016] Seung Youn Kim, Chairman der Hanwha Group, besuchte die im April dieses Jahres fertig gestellte Produktionsstätte für Solarzellen von Hanwha Q CELLS in der südkoreanischen Region Jincheon. Vor Ort machte er sich ein persönliches Bild über die Produktionsabläufe und sprach den Mitarbeitern aufmunternde Worte.

Die Hanwha Q CELLS Fertigungsstätte in Jincheon produziert auf einer Gesamtfläche von 180.000m2 Solarzellen mit einer Kapazität von 1,4 GW. Gemeinsam mit den Produktionsstätten in Korea, Malaysia und China beträgt die Gesamtkapazität 5,2 GW. Damit hat Hanwha Q CELLS auf seinem Weg zum weltweit führenden Solarhersteller einen weiteren Meilenstein erreicht.

Zur Feier des Tages erhielt Chairman Kim symbolisch das Erste „in Jincheon“ produzierte Solarpanel, überreicht vom CEO von Hanwha Q CELLS, Seong Woo Nam. Als Zeichen seines Danks überreichte Seung Youn Kim den Mitarbeitern ein Minimodul mit einem Schriftzug darauf.

Chairman Kim erklärte dazu: „In den letzten 5 Jahren hat die Hanwha Group das Solargeschäft konsequent vorangetrieben. Mit Blick auf eine nachhaltige Zukunft und langfristige Lösungen, haben wir die Förderung dieser Sparte hochgehalten, immer mit dem Ziel vor Augen, eine weitere für Korea repräsentative und zukunftsträchtige Industrie zu erschließen.”

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Back to top