Hanwha Asset Management Gründet Joint Venture in China

Von links nach rechts: Zhang Ying, President von Northern International Holdings Co., Ltd.; Shin-Woo Kang, CEO von Hanwha Asset Management; Gong Jing, President von Tianjin Hi-Tech Holding Group Co., Ltd.



[Tianjin, China, 12. September 2014] Hanwha Asset Management unterzeichnete eine Joint-Venture-Vereinbarung mit den chinesischen Staatsunternehmen Tianjin Hi-Tech Holding Group Co., Ltd. und Northern International Holdings Co., Ltd., um eine gemeinsame Vermögensverwaltungsgesellschaft in Tianjin am 11. September zu gründen.

Die gemeinsame Vermögensverwaltungsgesellschaft wird über ein Startkapital von 300 Mio. CNY oder rund 480 Mio. USD verfügen. Am Inlandsmarkt wird das Unternehmen durch den Verkauf von Finanzprodukten an chinesische Bürger ab dem Jahr 2015 Fuß fassen.

Erstmals in seiner Geschichte wird China eine Vermögensverwaltungsgesellschaft erleben, deren größter Aktionär ein ausländischer Anleger ist. Hanwha Asset Management ist ein Mehrheitsaktionär und hält im Rahmen der Vereinbarung 45,5% der Aktien des Joint Ventures.

Myung-jun Shim, Division Head des Geschäftsbereichs Management Support, unterstrich das geschäftliche Potenzial des Joint Ventures und sagte: „In der letzten Zeit erlebt China einen Aufstieg seines Vermögensverwaltungssektors zu einem Kernbestandteil seiner Finanzdienstleistungsbranche. Koreas Vermögensverwalter ist für seine verlässliche Entwicklung neuer Produkte bekannt. Zusammen mit der Verwaltung der chinesischen Staatsunternehmen und ihrem beständigen lokalen Kundenstamm sollten durch dieses Joint Venture zahlreiche Synergien entstehen und ein neues Beispiel für die finanzielle Zusammenarbeit von Korea und China gesetzt werden.“

Tianjin Hi-Tech Holding Group Co., Ltd. konzentriert sich hauptsächlich auf die Sektoren Finanzwesen, Hochtechnologie, Immobilien, Bau und Dienstleistung. Northern International Holdings Co., Ltd. ist spezialisiert auf Handel, Nahrungsmittel, Distribution sowie ausländische Projekte in der Baubranche. Es ist eines von Chinas 500 führenden Dienstleistern und vertritt Tianjin.

Hanwha Asset Management

Hanwha Asset Management ist die drittgrößte Kapitalanlagengesellschaft. Das Unternehmen bietet eine breite Palette an Finanzinstrumenten, einschließlich Aktien, Anleihen, Geldmarktfonds, Dachfonds, Kapital öffentlicher Einrichtungen, Derivate, Immobilien, Hedge-Fonds und ETFs, Sondervermögen und Private-Equity-Fonds an den inländischen und ausländischen Kapitalmärkten.
Weitere Informationen finden Sie unter: eng.hanwhafund.co.kr/web/main/main.jsp

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Back to top