Hanwha Baut Grundschule der Hoffnung in Uganda
Students in Muyagu Primary School

Students in Muyagu Primary School



[13. April 2011] Die Hanwha-Gruppe hat mit dem Aufbau von sieben Unterrichtsräumen, fünf Badezimmern und einem Haus für Lehrer einen unglaublichen Beitrag zur Muyagu-Grundschule der Region Kachonaga in Uganda geleistet.

Vor der Unterstützung durch Hanwha, mussten 500 Schüler an der Muyagu-Grundschule unter Bäumen lernen, um dem Regen zu entgehen, und Lehrer mussten auf Grund von Unterkunftsmangel jeden Tag mehr als sieben Kilometer laufen. Während der Regenzeit (März bis Mai und September bis November) gab es viele Tage, an denen Schüler nicht lernen konnten.

"Wir sind überglücklich jetzt auch an Regentagen lernen zu können!" - Schüler der Muyagu-Grundschule

Darüber hinaus gab es nur zwei Badezimmer für alle Schüler und kein sauberes Wasser zum waschen oder zum trinken. Dies führte zum Fernbleiben der Schüler von der Schule.

Um dieses pädagogische Umfeld zu verbessern, arbeitete Hanwha mit World Vision zusammen, um die notwendigen Anlagen zu bauen. Der Gouverneur von Butaleja und der Rektor dieser Grundschule waren tief von Hanwhas Handeln berührt und haben ihre aufrichtige Dankbarkeit zum Ausdruck gebracht. Sie versprachen, den Schülern eine gute Ausbildung zu bieten.

Seit 2008 unterstützt Hanwha unterentwickelte Regionen Afrikas, um seiner sozialen Verantwortung als globales Unternehmen nachzukommen. Das Unternehmen stellte Entwicklungsunterstützung in Tansania, Kenia und Uganda zur Verfügung, um die Lebensqualität für die Anwohner zu verbessern.

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Back to top