Hanwha-Fussballförderung Stellt Schule Solartechnologie zur Verfügung

Hanwha Soalr setzt sich für nachhaltiges Engagement ein installiert auf den Dächern einer Hamburger Schule Solarmodule

HANWHA SOLAR STELLT EINE PV-ANLAGE BEREIT


[04. April 2012] Hanwha Solar, offizieller Partner des Hamburger SV und Sponsor der Initiative ‘Der Hamburger Weg’, stattet das Osterbek-Gymnasium mit einer PV-Anlage aus, welche das Verständnis der Schüler hinsichtlich der Funktionsweise von Solarenergie fördern soll. Im Rahmen einer Veranstaltung mit HSV-Star Heung Min Son, wurde die Einrichtung heute offiziell eröffnet.

Hanwha Solar, ein internationaler Anbieter von Solarlösungen, setzt sein Engagement für Nachhaltigkeit und eine verantwortliche Gesellschaft fort. Zusammen mit dem Hamburger Weg, der Sponsoring-Initiative des HSV, stellt Hanwha Solar dem Osterbek-Gymnasium eine PV-Anlage zur Verfügung. Alles in allem installierte das Unternehmen 10 Module auf dem Dach der Schule. Die Anlage dient in erster Linie als Vorführmodell zu Bildungszwecken und man verspricht sich davon, den Schülern die Bedeutung und den Wert von Nachhaltigkeit und erneuerbaren Energien zu vermitteln. Alles in allem liefern die Module eine Leistung von etwa 2000 kW / h pro Jahr.

Ermöglichung und Förderung nachhaltigen Handelns

‘Wir sind froh, die Chance zu haben, ein Projekt in Zusammenarbeit mit "Der Hamburger Weg" zu realisieren, das jungen Menschen ein besseres Verständnis für Solarenergie vermittelt und das Bewusstsein für eine verantwortliche Haltung gegenüber der Umwelt stärkt. Nachhaltiges und sozial verantwortliches Verhalten ist für Hanwha Solar sehr wichtig und diese Haltung wollen wir natürlich auch an andere weiterleiten, um auf die Herausforderungen der Energie-Erschöpfung und des Klimawandels hinzuweisen. Neben unserem globalen Engagement, wie unsere Partnerschaft mit der UN-Konvention zur Bekämpfung von Wüstenbildung (UNCCD), sind uns lokale Partnerschaften, wie Hamburger Weg, ebenso wichtig," sagte Ki Joon Hong, CEO von Hanwha Solar.

Zusätzlich zu den PV-Modulen, spendet Hanwha Solar der Hamburger Schule eine Schulungstafel, die speziell für den Einsatz in Klassen von der Firma entwickelt wurde. Die Tafel demonstriert die Prinzipien und Vorteile der Solarenergie und soll den Schülern ein besseres Verständnis für dieses Thema nahelegen. Das Osterbek-Gymnasium ist bereits bekannt für sein Engagement für den Umwelt-und Klimaschutz und wurde als "Klima-Schule 2010-2012" ausgezeichnet.

Engagierte Partnerschaft mit dem HSV, über die Stadiongrenzen hinweg

Seit August 2011, ist Hanwha Solar der exklusive Solarpartner des Hamburger SV. Die Partnerschaft geht über klassische Werbung hinaus und wird durch das gemeinsame Ziel charakterisiert, das Bewusstsein für erneuerbare Energien in Deutschland zu schärfen. Hanwha Solar, ein Unterstützer von "Der Hamburger Weg", der Sponsoring-Initiative des HSV, ist Teil dieses Engagements. "Hanwha Solar ist ein Partner, der perfekt zum Hamburger SV passt. Der Hamburger SV setzt auf Nachhaltigkeit auf und neben dem Spielfeld. Die Imtech Arena ist eine Arena auf dem neuesten Stand der Technik, die höchsten Standards ökologischer Ansprüche gerecht wird. Die Arena wird von grüner Energie betrieben und wir reisen klimaneutral. Daher ist es nur eine logische Konsequenz, dass wir mit Hanwha Solar hinsichtlich unseres CSR-Programms "Der Hamburger Weg" eine Partnerschaft unterhalten. Das ist unsere Vorstellung von modernem Sponsoring", sagt Joachim Hilke, Vorstandsmitglied des Hamburger SV. "Der Hamburger Weg" stärkt das Ansehen Hamburgs als Sportstadt und übernimmt mit seinem nachhaltigen CSR-Engagement gesellschaftliche Verantwortung für die Menschen dieser Stadt .

Von der Schule zum Stadion

Neben den Solarmodulen von Hanwha Solar, war heute ein weiterer Star auf der Veranstaltung anwesend: Als Vertreter des HSV, besuchte Fußballer Heung Min Son die neue Anlage und hat darüber hinaus die anwesenden Schülerinnen und Schüler zu einem kleinen Torschuß-Event aufgefordert. Bei dem Spielchen ging nicht nur um Ruhm, die Teilnehmer hatten die auch Möglichkeit, Eintrittskarten für das Spiel HSV gegen Bayer 04 Leverkusen zu gewinnen, das in der Imtech Arena am nächsten Samstag, dem 08. April, stattfinden wird und ebenfalls von Hanwha Solar gesponsert wird.

Hanwha SolarOne

Hanwha SolarOne Co., Ltd. (NASDAQ:HSOL) ist der weltweit größte Hersteller von Solarzellen und einer der größten Photovoltaik-Modul-Hersteller der Welt und bietet kostengünstige sowie wettbewerbsfähige, hochwertige PV Module. Das Unternehmen ist das Flaggschiff der Hanwha Gruppe, einer der größten Wirtschaftsunternehmen in Südkorea. Hanwha SolarOne ist aktiv in den Bereichen der Energieversorgung, im Handel sowie auf dem privaten und öffentlichen Wohnungsmarkt durch ein wachsendes Netzwerk an externen Distributoren, OEM-Herstellern und Systemintegratoren. Das Unternehmen verfügt über eine starke Präsenz weltweit, mit einem globalen Geschäftsnetzwerk in Europa, Nordamerika, Asien, Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen fühlt sich Hanwha SolarOne verpflichtet, für Nachhaltigkeit einzutreten und ist deshalb ein aktives Mitglied des PV Cycle Rücknahme- und Recycling-Programms. Am 8. Dezember 2014 kündigte das Unternehmen die Übernahme von Hanwha Q CELLS in einer All-Stock-Transaktion an, die voraussichtlich im ersten Quartal des Jahres 2015 abgeschlossen sein wird (siehe die historischen Eingaben bei der SEC für die vollständige Offenlegung dieser Transaktion).

Weitere Informationen finden Sie unter: investors.hanwha-solarone.com

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Back to top