Hanwha Galleria Takes the First Step on the Duty Free Market in Jeju
  • - Galleria weitet sein Geschäft in den zollfreien Markt aus
  • - Mit Galleria-eigenen Marken, Sonderflächen und einem Pop-up-Store konzentriert sich Galleria auf eine Differenzierung, behält jedoch gleichzeitig sein gehobenes Image mit dem Thema „Departure Time for Luxury“ bei


[Seoul, 28. June 2014] Hanwha Galleria wird durch President & CEO Sehun Park geleitet und ist in der Regel unter dem Namen „Galleria“ bekannt. Mit vollem Einsatz wurde die Gesellschaft nun im zollfreien Markt tätig, indem sie im zweiten Obergeschoss des Jeju International Airport ihr Geschäft „Galleria Duty Free“ eröffnete.

Galleria wird in Südkorea weithin als führendes Unternehmen für gehobene Lifestyle-Marken wahrgenommen. Um neue Einkaufskonzepte in Südkorea einzuführen, renovierte der Einzelhändler bereits seine Luxusgeschäfte und bot Gourmet 494 an, eine Mischung aus einem Restaurant und einem Fachgeschäft.

Galleria Duty Free fügt sich in diese Schritte ein. Unter dem Thema „Departure Time for Luxury“ (Abflug für Luxus) hebt sich dieser zollfreie Laden von seinen Konkurrenten durch drei Sonderflächen und einen saisonalen Pop-up-Store ab. Überdies führt das Geschäft 17 Exklusivmarken. Die Sonderflächen konzentrieren sich auf Babyartikel, Gesichtsmasken und Haarpflegeprodukte und decken dadurch den Bedarf der Hauptkunden, chinesischen Touristen, ab.

Um die Zufriedenheit der Kunden zu steigern, wird die emotionale Komponente bei Galleria auch im zollfreien Geschäft großgeschrieben. Für das Logo von Galleria Duty Free verwendet Galleria den klassichen Schriftsatz einer Fallblattanzeige, die üblicherweise in Bahnhöfen und Flughäfen zu sehen sind. Gold ist dabei die dominierende Farbe, unterlegt von Hellgrau, Dunkelgrau und Mattschwarz, wodurch die Exklusivität des Geschäfts hervorgehoben wird. Diese Details lassen Kunden zusammen mit der Atmosphäre des Flughafens der bevorstehenden Reise entgegenfiebern.

Der erste Schritt von Galleria Duty Free ist beeindruckend. In dem Laden werden insgesamt 102 Marken angeboten. Der Kosmetikbereich beinhaltet 24 Marken, 14 Marken finden sich im Nahrungsmittelabschnitt, 15 in Spirituosen, 10 am Uhrenmarkt und 6 im Elektronikbereich. Präsentiert werden sie auf einer Fläche von 400 m². Galleria setzt seine Hoffnung auf den Zeitpunkt, zu dem der Geschäftsbetrieb vollständig Fahrt aufgenommen hat, und erwartet, dass der Duty-Free-Bereich mittelfristig zum Wachstum des Einzelhändlers beitragen wird. Vor kurzem erhielt das Unternehmen die Auszeichnung „60th Anniversary of Firenze Hometown of Fashion“ und sieht nun einer baldigen Wachstumsdynamik entgegen. Der neue Bereich ist ein hervorragendes Sprungbrett für Galleria auf seinem Weg zum führenden Premium-Einzelhändler Asiens.

* Die Auszeichnung „60th Anniversary of Firenze Hometown of Fashion“ wurde vergeben, um den 60. Jahrestag des Centro di Firenze per la Moda Italiana, der ältesten Organisation in der italienischen Modegeschichte, zu feiern. Es wurden Einzelhändler gewürdigt, die dazu beigetragen haben, italienische Modemarken auf globaler Ebene anzubieten. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden lediglich drei vielversprechende italienische und internationale Einzelhändler ausgezeichnet, unter anderem Hanwha Galleria.

Weitere Informationen:

Hanwha Galleria
Suyoun Olivia Han
Communication Team
Tel: +82 2 410 7476
Email: suso0610@hanwha.com

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Hanwha Galleria

Gegründet 1976, hat sich Hanwha Galleria zu dem ersten koreanischen Luxus-Kaufhaus positioniert, das als erster High-End-Marken aus Übersee importierte. Seit der Eröffnung 1990 besitzt Galleria Luxury Hall das größte Angebot an Luxus-Marken aus Übersee und bietet nicht nur den Koreanern sondern auch Gästen ein besonderes Konzept mit hervorragenden Dienstleistungen an. In diesem Sinne ist Hanwha Galleria in Korea die Nr. 1, was Luxus-Marken betrifft. Mit exklusiven Marken bietet das Unternehmen Besuchern ein Höchstmaß an Luxus. Die hier ausgestellte Mode ist führungsgebend in der Modebranche. Die Galleria Luxury Hall Premium vermittelt neben Dienstleistungen auch gewisse Werte. Besonders Kunden, die hohe Ansprüche an Service und Leistungen haben, werden hier ihre Wünsche erfüllt, da Luxusmarken im globalen Trend und ausgezeichnete Gastronomien mit hoher Qualität zur Auswahl stehen. All dies spiegelt die dritte Generation des Luxury Hall Modells wider.
Weitere Informationen finden Sie unter: dept.galleria.co.kr/svc/main_page/web/en/mainPage.do

Back to top