Hanwha und UNICEF Starten die Kampagne Mahlzeiten für Kinder
Hanwha Group and UNICEF, To Kick-Start the “Dish for Children” Campaign


[1. August 2013] Hanwha hat gemeinsam mit UNICEF die Kampagne „Mahlzeiten für Kinder“ ins Leben gerufen. Mit der Aktion „Mahlzeiten für Kinder“ übernehmen wir aktiv soziale Verantwortung, indem wir es unseren Mitarbeiter ermöglichen, hungernden Kindern in der ganzen Welt zu helfen – ganz einfach indem sie sich an jedem Mittwoch für ein spezielles Menü in der Hanwha Betriebskantine entscheiden.

Hanwha spendet für jedes bestellte, kalorienarme Spezial-Menü 30 Cent. Konzernweit nehmen 14 Unternehmen der Hanwha Gruppe mit insgesamt 43 Betriebskantinen an der Kampagne teil.

Mit der Aktion kann das Unternehmen zwei Ziele gleichzeitig fördern. Die Mitarbeiter ernähren sich gesund und beweisen außerdem soziale Verantwortung, weil sie durch ihre Entscheidung Kindern helfen.

Hanwha und UNICEF möchten das Ungleichgewicht in der Welt beenden. Die Aktion „Mahlzeiten für Kinder“ gibt Kindern die an Unterernährung leiden eine gesunde Ernährung – und damit auch Hoffnung.

“Die Aktion ‘Mahlzeiten für Kinder’ passt optimal zur Hanwha Philosophie des ‘Gemeinsam mehr erreichen’. Denn gemeinsam etwas erreichen ist besser als alleine schneller zu sein“, betont Hong Won-Ki, CEO von Hanwha Hotel & Resort. „Durch das Mitwirken an der Kampagne wollen wir kostbarem jungen Leben Hoffnung schenken.“

UNICEF During Emergency Relief

Während Hungersnöten und Kriegen sind Kinder stärker als Erwachsene in Gefahr. UNICEF möchte ihnen in einer Welt voller Gefahren, Naturkatastrophen und gewaltsamer Auseinandersetzungen Sicherheit geben und ihre Rechte schützen. Eine der wichtigsten Aufgaben von UNICEF besteht darin, Kinder in Zeiten der Not zu schützen, sie mit Nahrung, Wasser, sanitären Anlagen sowie Bildung zu versorgen. UNICEF arbeitet zusammen mit Regierungen und lokalen Behörden, Bürgerinitiativen und UN Organisationen, um in der Not zu helfen.

Treating Malnutrition

Um wieder normal essen zu können, müssen unterernährte Kinder in verschiedenen Phasen über einen längeren Zeitraum behandelt und mit Nahrung versorgt werden. UNICEF hat mehrere Zentren für die richtige Behandlung von unterernährten Kindern in Notstandsgebieten eingerichtet. Dort werden nährstoffreiche Nahrungsmittel wie Kekse mit viel Protein und eine spezielle Milch verteilt. Das Ziel ist, unterernährte Kinder vollständig zu heilen und ihnen damit Hoffnung zurück zu geben.

Back to top