Hanwha Q CELLS und Voltalia Bieten Saubere Energie für 2.600 Haushalte in Südfrankreich
  • - 4,483 MWp PV-Anlage in Le Castellet mit 16.918 Q.PEAK G2 Modulen von Q CELLS ausgestattet
  • - “Engineered in Germany” Module mit niedriger Kohlenstoffbilanz

[3. Dezember 2013] In Le Castellet, Südfrankreich, versorgt eine neue, mit PV-Modulen von Q CELLS ausgestattete Photovoltaik-Anlage rund 2.600 Haushalte mit sauberer Energie. Realisiert und umgesetzt wurde die bereits ans Stromnetz angeschlossene Anlage durch Voltalia, einen erfahrenen EPC (Projekt-Entwickler und Konstrukteur). Dieser entschied sich für die Q CELLS Q.PEAK G2 265 Wp Module aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit, Effizienz sowie der Produktqualität. Zusätzlich punktete Q CELLS mit Qualität „Engineered in Germany“ und europäischer Fertigung der Module.

„Wir haben uns aus den verschiedensten Gründen für den Einsatz der Q.PEAK G2 Module von Q CELLS entschieden. Dazu gehören ihre hohe Effizienz und die Premium-Produktqualität sowie die niedrige Kohlenstoff-Bilanz, welche durch ´Engineered in Germany´ gewährleistet ist“, sagt Ludovic Fort, Chief Operation Officer bei Voltalia. „Lassen Sie mich hinzufügen, dass Voltalia und Hanwha Q CELLS so eng und gut zusammengearbeitet haben, dass der “Parc Solaire du Castellet” als erstes Projekt unter all jenen beauftragt wurde, die bei der Auktion der Französischen Energie Kommission (CRE) im Jahr 2012 zum Zuge gekommen waren.“

Nach vorbereitenden Arbeiten am Boden installierte Voltalia die Q CELLS Module im Zeitraum von Ende Mai bis Anfang Juli 2013. Nach Fertigstellung wurde die PV-Anlage ans Stromnetz angeschlossen und versorgt nun Haushalte in Le Castellet mit Sonnenenergie. Damit positioniert sich Hanwha Q CELLS erneut als verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner für nachhaltige und qualitativ hochwertige PV-Projekte in Europa und darüber hinaus.

Nach vorbereitenden Arbeiten am Boden installierte Voltalia die Q CELLS Module im Zeitraum von Ende Mai bis Anfang Juli 2013. Nach Fertigstellung wurde die PV-Anlage ans Stromnetz angeschlossen und versorgt nun Haushalte in Le Castellet mit Sonnenenergie. Damit positioniert sich Hanwha Q CELLS erneut als verlässlicher und vertrauenswürdiger Partner für nachhaltige und qualitativ hochwertige PV-Projekte in Europa und darüber hinaus.

Weitere Informationen:

Hanwha Q CELLS GmbH
Sonnenallee 17-21 06766 Bitterfeld
-Wolfen (OT Thalheim), Germany
Site: www.q-cells.de
Tel: (Corporate) +49 (0)3494 6699 0 / (Press) +49 (0)3494 6699 10121
Email: presse@q-cells.com

Hanwha Q CELLS

Im Februar 2015 entstand Hanwha Q CELLS Co., Ltd. (NASDAQ:HQCL) als neues, global führendes Unternehmen der Solarenergie, nachdem sich mit Hanwha Q CELLS und Hanwha SolarOne zwei weltweit beachtete Photovoltaik-Unternehmen zusammengeschlossen hatten. Das kombinierte Unternehmen ist im NASDAQ unter dem Börsenkürzel HQCL gelistet. Es hat seine zwei Hauptniederlassungen in Seoul, Südkorea, (Global Executive) und Thalheim, Deutschland (Technologie & Innovation). Hanwha Q CELLS ist der weltweit größte Hersteller von Solarzellen sowie einer der größten Modulhersteller. Dank seiner differenzierten internationalen Produktionsaufstellung mit Fertigungsstätten in China, Malaysia und Südkorea, ist Hanwha Q CELLS in der einzigartigen Position, verschiedenen Marktbedürfnisse weltweit und hoch flexibel gerecht zu werden – einschließlich einiger Schlüsselmärkte mit Import-Zöllen, wie den USA und der Europäischen Union. Auf Basis seiner hochangesehenen Technologie, Innovation und Qualität, “Engineered in Germany”, bietet Hanwha Q CELLS das gesamte Spektrum außergewöhnlicher Photovoltaikprodukte, -anwendungen und Lösungen: von Solar-Modulen, über Kits bis hin zu kompletten PV-Systemen. Im Geschäft mit großen Solarkraftwerken ist das kombinierte Unternehmen auch in der Projektentwicklung und dem so genannten EPC (Engineering, Procurement, Construction) aktiv. Über sein wachsendes weltweites Vertriebsnetz in Europa, Nord Amerika, Asien, Süd-Amerika, Afrika sowie dem Nahen Osten bietet Hanwha Q CELLS exzellenten Service und langfristige Partnerschaft für seine Kunden in den Bereichen Energie-Versorger, Industrie & Gewerbe, Öffentliche Hand, sowie im Privatkundenmarkt. Hanwha Q CELLS ist ein Flaggschiff-Unternehmen der Hanwha Gruppe, eines FORTUNE® Global 500 Unternehmens sowie eines der zehn größten Unternehmen Südkoreas.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha-qcells.com/de

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Voltalia

VOLTALIA ist ein regenerativer Stromerzeuger in Frankreich, Griechenland, Brasilien und Französisch Guinea. Das 2005 gegründete Unternehmen entwickelt, baut, betreibt und besitzt Kraftwerke mit einem Multi-Energie Ansatz, der auf die für jedes Projekt optimal passende Ressource setzt: Wind, Solar, Hydraulik oder Biomasse. VOLTALIA basiert auf einem Model, das Energieleistung, eine nachhaltige Entwicklung und Unternehmertum kombiniert.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.voltalia.com

Back to top