Hanwha Q CELLS Liefert Module in Eines der Größten PV-Projekte für Gewerbe und Industrie in der Schweiz
  • - Schweiz weiterhin attraktiver Markt für PV-Installationen
  • - 1.810 Q.PRO-G3 Module mit einer Leistung von 450 KWp in Sant’Antonio im schweizerischen Kanton Tessin installiert
  • - Solaranlage liefert saubere Energie für 110 Haushalte
Hanwha Q CELLS Provides Modules for One of the Largest Commercial PV Projects in Switzerland



[Sant’Antonio, Schweiz / Thalheim, Deutschland, 6. Februar 2014] Das größte Solarprojekt für Gewerbe und Industrie im schweizerischen Kanton Tessin ist mit Q.PRO-G3 Modulen der Marke Q CELLS ausgestattet. Der EPC Anbieter More Engineering hat die 450 KWp Dachanlage für die Geniomeccanica SA geplant und umgesetzt, ein Unternehmen für Präzisionsmechanik der Wullschleger Gruppe. Die Dach-Installation mit 1.810 Q CELLS Q.PRO-G3 Modulen versorgt 110 Haushalte mit sauberer Energie. Nach nur sechs Wochen war die Anlage fertiggestellt und ans Netz angeschlossen.

Mit diesem Projekt weitet Hanwha Q CELLS seine Präsenz im attraktiven PV-Markt Schweiz aus. Dort wurden alleine im Jahr 2013 Solarmodule mit einer Höchstleistung von 300 MW installiert. Mit einer Gesamtleistung von 730 MW versorgen die schweizerischen Solarinstallationen derzeit 200.000 Haushalte mit Energie. Die Schweiz hat ihre für 25 Jahre garantierten Einspeisevergütungen in diesem Jahr nur geringfügig reduziert.

Langfristige Investitionssicherheit für gewerbliche PV-Initiativen

„Die Solaranlage liefert hohe Erträge und leistet einen wertvollen Beitrag zur Nachhaltigkeitsstrategie unseres Unternehmens“, so Dr. Paolo Bosshart, Product & Business Development Manager bei Geniomeccanica SA. Hanwha Q CELLS wurde vor allen Wettbewerbern als Projektpartner ausgewählt, da die Q.PRO-G3 Module mit exzellenter Qualität und Leistung überzeugen. Ihre innovative Q.ANTUM Zelltechnologie verbessert den Wirkungsgrad und die Energieausbeute, indem ungenutzte Lichtstrahlen zurück in die Zelle reflektiert werden. Das Schwachlichtverhalten des Moduls sorgt darüber hinaus bei einer Einstrahlung von 200 W/m² für 98 Prozent Nennleistung. Geniomeccanica SA genießt zudem eine weitreichende Investitionssicherheit. Denn Hanwha Q CELLS bietet eine zwölfjährige Produkt-garantie für seine Q.PRO-G3 Module sowie eine lineare Leistungsgarantie von 25 Jahren.

Q.PRO-G3: Hocheffiziente und robuste Solarmodule für jedes Anwendungsfeld

Eng. Ivano Pola, Chief Engineer bei More Engineering erklärt: „Wir haben uns für Q CELLS entschieden, da die aktuellen Q.PRO-G3 Module eine verbesserte Energieausbeute mit noch höherer Betriebszuverlässigkeit und Langzeitstabilität vereinen. Dadurch können wir unseren Kunden ein sicheres und nachhaltiges Investment mit hoher Rendite anbieten.“ Anti PID Technologie, Hot-Spot Protect und Traceable Quality Tra.QTM garantieren eine langfristig Ertragssicherheit – das bestätigten die strengen VDE-Tests. Mit Leistungsklassen zwischen 250 und 270 Wp sind die Q.PRO-G3 Module verlässliche Komponenten für alle Anwendungsfelder und eignen sich daher für eine Vielzahl von PV-Projekten. Durch den schlanken Rahmen mit Hightech-Legierung wiegt das Modul nur 19 kg. Zugleich sind die Q.PRO-G3 Module in der Lage, Windeinwirkungen bis zu 5.400 Pa zu widerstehen.

„Wir freuen uns sehr über die exzellente und extrem professionelle Zusammenarbeit mit More Engineering“, so Marco Dona, Sales Director Italien bei Hanwha Q CELLS. „Wir bauen damit unsere Präsenz in Europa weiter aus. Nachdem sich die Solarenergie in der Schweiz vergangenes Jahr verdoppelt hat, werden wir unseren Teil dazu beitragen, dass sich diese Entwicklung fortsetzt.”

Hanwha fördert eine grünere Welt durch Solarenergie

Hanwha hat sich den Ruf erworben, mithilfe der Solarenergie den Aufbau einer grüneren Welt entschieden zu fördern. Im Januar 2014 unterstützte Hanwha Q CELLS die Initiative „Grüneres Davos“ der Gemeinde Davos und des Weltwirtschaftsforums. Es sponserte seine stark leistungsfähigen Q.PEAK 275 Wp module für eine Fotovoltaikanlage mit einer Leistung von 340 kWp auf dem Dach des Kongresszentrums von Davos. Die 640 Solarmodule wurden installiert und an das Netz angeschlossen.

Das Sponsoring-Projekt unterstreicht die Hingabe der Muttergesellschaft von Hanwha Q CELLS und des koreanischen Top-Ten-Unternehmens Hanwha Gruppe, einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt zu leisten. Hanwha wird weiterhin die Herausforderungen adressieren, die sich aus einer dynamischen Wirtschaft, dem Klimawandel und dem Abbau unserer weltweiten Energieressourcen ergeben.

Weitere Informationen:

Hanwha Q CELLS GmbH
Sonnenallee 17-21 06766 Bitterfeld-Wolfen
(OT Thalheim), Germany

Jochen Endle, Robert Reinsch
Site: www.q-cells.de
Tel: +49 (0)3494 6699 10121
Email: presse@q-cells.com

Hanwha Q CELLS

Im Februar 2015 entstand Hanwha Q CELLS Co., Ltd. (NASDAQ:HQCL) als neues, global führendes Unternehmen der Solarenergie, nachdem sich mit Hanwha Q CELLS und Hanwha SolarOne zwei weltweit beachtete Photovoltaik-Unternehmen zusammengeschlossen hatten. Das kombinierte Unternehmen ist im NASDAQ unter dem Börsenkürzel HQCL gelistet. Es hat seine zwei Hauptniederlassungen in Seoul, Südkorea, (Global Executive) und Thalheim, Deutschland (Technologie & Innovation). Hanwha Q CELLS ist der weltweit größte Hersteller von Solarzellen sowie einer der größten Modulhersteller. Dank seiner differenzierten internationalen Produktionsaufstellung mit Fertigungsstätten in China, Malaysia und Südkorea, ist Hanwha Q CELLS in der einzigartigen Position, verschiedenen Marktbedürfnisse weltweit und hoch flexibel gerecht zu werden – einschließlich einiger Schlüsselmärkte mit Import-Zöllen, wie den USA und der Europäischen Union. Auf Basis seiner hochangesehenen Technologie, Innovation und Qualität, “Engineered in Germany”, bietet Hanwha Q CELLS das gesamte Spektrum außergewöhnlicher Photovoltaikprodukte, -anwendungen und Lösungen: von Solar-Modulen, über Kits bis hin zu kompletten PV-Systemen. Im Geschäft mit großen Solarkraftwerken ist das kombinierte Unternehmen auch in der Projektentwicklung und dem so genannten EPC (Engineering, Procurement, Construction) aktiv. Über sein wachsendes weltweites Vertriebsnetz in Europa, Nord Amerika, Asien, Süd-Amerika, Afrika sowie dem Nahen Osten bietet Hanwha Q CELLS exzellenten Service und langfristige Partnerschaft für seine Kunden in den Bereichen Energie-Versorger, Industrie & Gewerbe, Öffentliche Hand, sowie im Privatkundenmarkt. Hanwha Q CELLS ist ein Flaggschiff-Unternehmen der Hanwha Gruppe, eines FORTUNE® Global 500 Unternehmens sowie eines der zehn größten Unternehmen Südkoreas.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha-qcells.com/de

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Back to top