Hanwha Q CELLS USA Startet als Führendes Downstream-Solar-Unternehmen

Der Anbieter schlüsselfertiger Solarlösungen errichtet in Ontario, kanada ein 42,5 MW Projekt für Fiera Axium Infrastrucure


[9. Juli 2013] Hanwha Solar Energy America und Q.CELLS North America haben sich zu Hanwha Q CELLS USA zusammen geschlossen. Das neue Unternehmen kombiniert Q.CELLS hervorragende Expertise im Downstream mit der finanziellen Stärke von Hanwha zu einem führenden Anbieter von schlüsselfertigen Solaranlagen. Das neue Unternehmen hat in der letzten Woche einen Vertrag über den Bau des 42,5 Megawatt (MW) Solarkraftwerks Ontario Solar Photovoltaic Farm (OSPVF) für Fiera Axium Infrastructure in Ontario, Kanada, unterzeichnet. Hanwha Q CELLS USA hat bis jetzt Projekte mit einem Volumen von 110 MW in Nordamerika abgeschlossen.

“Hanwha Q CELLS ist der führende Anbieter von schlüsselfertigen Solaranlagen in Nordamerika”, so Mark Bronez, Vorstandsvorsitzender von Hanwha Q CELLS USA. „Durch die Verbindung der Manpower und Ressourcen von zwei Solarunternehmen entsteht eine Downstream-Infrastruktur mit einer vollständigen vertikalen Integration von Projektentwicklung, Finanzierung durch Hanwha, den Modulen und Technologien von Q CELLS, EPC, und dem Service von O&M. Dadurch sind wir in der Lage, Versorgern, Geschäftskunden und der öffentlichen Hand Solarenergie zu niedrigen Kosten zu bieten.“

Fiera Axium Infrastructure Canada II LP, ein Infrastruktur-Fonds, wird Eigentümer der OSPVF Projekte an vier Standorten in Ontario, Kanada. OSPVF demonstriert eindrücklich die Synergien im Hanwha Unternehmensverbund. Hanwha Canada Development, eine 100-prozentige Tochter der Hanwha Engineering and Construction Company, ist der Kontraktor für Detail-Planung, Beschaffungswesen und die Montage, die Ausführung übernimmt Hanwha Q CELLS USA. Hanwha Solar Canada liefert qualitativ hochwertige, in Ontario produzierte Solar-Module, bei der die Photovoltaik-Zellen von Hanwha Q CELLS verwendet werden. Baubeginn ist im Juli diesen Jahres. Die Fertigstellung ist für Anfang 2014 geplant. Nach der Fertigstellung liefert das Solar-Kraftwerk bis zu 50 Gigawattstunden (GWh) Strom. Genug um 5.000 durchschnittliche Haushalte in Ontario zu versorgen und den CO2-Ausstoß der Provinz Ontario um 25.000 Tonnen zu reduzieren.

“Hanwha Q CELLS USA ist ein idealer Partner für dieses Projekt. Das Unternehmen verbindet das Solar-Know-how von Q.CELLS mit der internationalen Ausrichtung von Hanwha“, sagt Juan Caceres, Senior Vice President von Fiera Axium Infrastructure. „Die schlüsselfertigen Lösungen von Hanwha Q CELLS USA liefern die besten Resultate in Hinblick auf Energieeffizienz und Performance, reduzieren unsere Risiken und sichern unsere Investitionen.”

Beim OSPVF Projekt wird der innovative Q.MEGA Standard-Block für große Solarkraftwerke genutzt. Das System wurde auch in einem Projekt verwendet, das Finalist beim Intersolar Award 2013 war. Der Q.MEGA 1.4 MWp DC PV Systemblock hat ein standardisiertes, stufenförmiges Design, das die Konstruktions- und Installationszeit verkürzt. Ein fertiggestellter Q.MEGA Block kann bereits Strom liefern, während die anderen Blocks noch eingebaut werden. Durch diese Flexibilität und einen hohen Grad der Standardisierung können Kosten gesenkt werden. Q.MEGA bietet Triple Yield Security, bestehend aus Anti-PID Technologie, Schutz vor Überhitzung und Qualitätsprüfung der Solarzellen.

Hanwha Q CELLS USA leitet das komplette Projektmanagement für Q.MEGA Systeme, von der Planungsphase bis zum Anschluss an das Stromnetz. Hanwha Q CELLS USA bietet ein großes Spektrum an Leistungen, das die Finanzierung, Entwicklung, Gestaltung, Konstruktion, Modellierung, Systemlösungen sowie den Betrieb und die Wartung umfasst.

Weitere Informationen:

Jeffrey Juger, Hanwha Q CELLS USA
Marketing & Product Manager
Tel: (408) 841-4232
Email: jeffrey.juger@hqamericas.com

Für Nordamerika
Dan Klempay, Edelman
Tel: (650) 762-2948
Email: dan.klempay@edelman.com

Hanwha Q CELLS

Im Februar 2015 entstand Hanwha Q CELLS Co., Ltd. (NASDAQ:HQCL) als neues, global führendes Unternehmen der Solarenergie, nachdem sich mit Hanwha Q CELLS und Hanwha SolarOne zwei weltweit beachtete Photovoltaik-Unternehmen zusammengeschlossen hatten. Das kombinierte Unternehmen ist im NASDAQ unter dem Börsenkürzel HQCL gelistet. Es hat seine zwei Hauptniederlassungen in Seoul, Südkorea, (Global Executive) und Thalheim, Deutschland (Technologie & Innovation). Hanwha Q CELLS ist der weltweit größte Hersteller von Solarzellen sowie einer der größten Modulhersteller. Dank seiner differenzierten internationalen Produktionsaufstellung mit Fertigungsstätten in China, Malaysia und Südkorea, ist Hanwha Q CELLS in der einzigartigen Position, verschiedenen Marktbedürfnisse weltweit und hoch flexibel gerecht zu werden – einschließlich einiger Schlüsselmärkte mit Import-Zöllen, wie den USA und der Europäischen Union. Auf Basis seiner hochangesehenen Technologie, Innovation und Qualität, “Engineered in Germany”, bietet Hanwha Q CELLS das gesamte Spektrum außergewöhnlicher Photovoltaikprodukte, -anwendungen und Lösungen: von Solar-Modulen, über Kits bis hin zu kompletten PV-Systemen. Im Geschäft mit großen Solarkraftwerken ist das kombinierte Unternehmen auch in der Projektentwicklung und dem so genannten EPC (Engineering, Procurement, Construction) aktiv. Über sein wachsendes weltweites Vertriebsnetz in Europa, Nord Amerika, Asien, Süd-Amerika, Afrika sowie dem Nahen Osten bietet Hanwha Q CELLS exzellenten Service und langfristige Partnerschaft für seine Kunden in den Bereichen Energie-Versorger, Industrie & Gewerbe, Öffentliche Hand, sowie im Privatkundenmarkt. Hanwha Q CELLS ist ein Flaggschiff-Unternehmen der Hanwha Gruppe, eines FORTUNE® Global 500 Unternehmens sowie eines der zehn größten Unternehmen Südkoreas.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha-qcells.com/de

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Fiera Axium Infrastructure Inc.

Fiera Axium Infrastructure Inc. ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsfirma. Unternehmensziel ist das Erreichen von langfristigen positiven Erträgen durch Investitionen in wichtigen Infrastrukturbereichen. Der Fokus liegt dabei auf Anlagen, nach denen eine stabile Nachfrage besteht, die langfristig mit vertrauenswürdigen Partnern umgesetzt werden und die entweder auf Konzessionsbasis oder unter regulatorischen Rahmenbedingungen erworben werden. Das Unternehmen vereinigt die Kompetenzen von Spezialisten aus den Bereichen Infrastrukturentwicklung und – management sowie Fondsmanagement-Know-how mit einem in Kanada führenden unabhängigen Fondsanbieter namens Fiera Capital Corporation (TSX:FSZ). Das Management-Team besteht aus Experten für Investments in Infrastruktur mit jahrzehntelanger Erfahrung in Erwerb, Entwicklung, Finanzierung, Betrieb und Wartung von Infrastruktur-Vermögenswerten. Fiera Axium Infrastructure wird von Fiera Capital und Axium Infrastructure Management gemeinsam kontrolliert.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.fieraaxium.com

Back to top