Aufbau starker Gemeinschaften in Südostasien durch Investitionen in nachhaltige Finanzierungsmöglichkeiten

Hanwha stärkt seine Präsenz in Südostasien durch Investitionen in Fintech-Unternehmen, die einkommensschwachen Bevölkerungsschichten dabei helfen, finanzielle Stabilität zu erreichen

Nach Angaben der OECD werden seit 2019 weltweit Investitionen für Sozialprojekte in Höhe von rund 228,1 Mrd. USD getätigt, rund 56 Prozent davon werden für die Unterstützung von Schwellenländern bereitgestellt. Das Interesse an modernen Fintech-Lösungen wie Blockchain steigt, um im sozialen Sektor umfassende Verbesserungen zu erreichen. Fintech-Entwickler auf der ganzen Welt arbeiten an Konzepten, die Entwicklungsländern mit einem Mangel an finanzieller Diversifizierung helfen sollen, starke und nachhaltige Gemeinschaften aufzubauen.

Als globaler Advokat für moderne Finanztechnologie leistet die Finanzabteilung von Hanwha ihren Beitrag, die Social Impact Investment-Strategie des Unternehmens zu forcieren, um Unternehmen finanzielle Unterstützung zur Verfügung zu stellen, die Wachstumsimpulse im südostasiatischen Raum erzeugen können.

Im Januar beteiligte sich Hanwha Investment & Securities mit 10 Mio. USD an Lightnet, einem in Bangkok ansässigen Unternehmen, das von einem Mitglied der Charoen Pokphand Group, einem führenden Konglomerat in Asien, mitbegründet wurde. Weitere Investitionen flossen in Interstellar, ein Zusammenschluss der Blockchain-Plattform Chain und des kommerziellen Zweigs der Stellar Development Foundation. Gleichzeitig investierte Hanwha Asset Management 5 Mio. USD in iSTOX, eine von Ichx Tech gegründete und betriebene Kapitalmarktplattform mit Sitz in Singapur.

Hanwha investiert in soziale Entwicklung, indem es zukünftige Wachstumsmotoren im Bereich Fintech, insbesondere Blockchain, unterstützt

Für die Finanzabteilung von Hanwha tragen diese strategischen Partnerschaften dazu bei, Hanwha als globalen Fintech-Advokaten an der Spitze der vierten industriellen Revolution (4IR) zu positionieren, wobei Blockchain ein Schlüsselelement darstellt. Moderne Finanztechnologie nutzt Möglichkeiten, um bestimmte Abläufe im Finanzbereich zu verbessern, die darauf ausgerichtet sind, mehr Dienstleistungen für die breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ein zentrales Element der modernen Finanztechnologie ist Blockchain, ein dezentralisiertes Register, mit dem Transaktionen in Kryptowährung auf einer Vielzahl von Computern weltweit aufgezeichnet werden, sodass die Aufzeichnung nicht ohne Konsens des gesamten Netzwerks geändert werden kann.

SEA bietet optimale Wachstumsbedingungen für Fintech- und Blockchain-Anwendungen

Hanwhas Investitionen werden zu einem frühen und strategisch günstigen Zeitpunkt getätigt, da sich die Wirtschaften vieler SEA-Länder in einer frühen Entwicklungsphase befinden, in der viele Menschen mit niedrigen Einkommen wie Landwirte, Taxifahrer, Kuriere oder Leiharbeiter einen sehr beschränkten Zugang zu Finanzmitteln haben. Für Banken ist es demnach schwierig, Kreditinformationen über diese Bevölkerungsgruppen einzuholen. Hierbei kann Fintech helfen. Banken sind in der Lage, mit Technologieunternehmen zusammenzuarbeiten, die über Verbraucherdaten und -analysen verfügen, um digitale Kreditplattformen für eine effiziente Kreditanalyse und -verarbeitung zu entwickeln.

Das Wachstum von Fintech und Hanwhas Investitionen in moderne Finanztechnologie spiegeln die verstärkte Anwendung von Blockchain in Finanzdienstleistungen auf der ganzen Welt wider. Dabei im Mittelpunkt stehen südostasiatische Länder, die an der Verbesserung von regulatorischen Bedingungen arbeiten, um Blockchain-Unternehmen ein geeignetes und attraktives Umfeld zu bieten, um mit der Nachfrage Schritt zu halten.

Lightnet und iSTOX – Investitionen in nachhaltige Finanzlösungen

Lightnet ist ein Finanznetzwerk der nächsten Generation, das einfachere, sicherere und länderübergreifende Überweisungsdienste in Südostasien bietet

Lightnet wurde gegründet, um die finanzielle Mobilität und Inklusivität von Asiaten ohne oder mit nur eingeschränkter Bankverbindung zu verbessern, wie beispielsweise Leih- und Wanderarbeiter, die auf veraltete, teure und fragmentierte Dienstleistungen in wichtigen SEA-Märkten angewiesen sind. Elektronische Smart Contracts und Distributed Ledger (dezentralisierte, digitale Kassenbücher) von Lightnet bieten eine schnelle, skalierbare und nachhaltige Lösung, um das jahrzehntealte ineffiziente SWIFT-System und unzuverlässiges Underground-Banking zu ersetzen. Nach Prognosen des Unternehmens wird sein Partnernetzwerk innerhalb von drei Jahren ein jährliches Transaktionsvolumen von über 50 Mrd. USD überschreiten.

Durch die Investition in Lightnet will Hanwha Investment & Securities digitale Distributed Ledger-Technologie, lokale Marktanalysen, asiatische Partnerschaftsnetzwerke und sein proprietäres Finanz-Ökosystem nutzen, um die Masseneinführung von Blockchain zu beschleunigen und für breite Bevölkerungsgruppen leicht zugängliche und effiziente Finanzdienstleistungen bereitzustellen.

iSTOX nutzt Blockchain-Technologie, um den Zugang zu Investitionsmöglichkeiten zu vereinfachen

iSTOX hat kürzlich die Finanzprüfung der Zentralbank von Singapur durchlaufen und wird voraussichtlich eine der ersten Sicherheitstoken-Plattformen, die als Kapitalmarktdienstleister lizensiert ist und Akteuren des globalen Finanzmarkts mehr Optionen für Kapitalbeschaffung und Investitionen bietet.

Durch Investitionen in iSTOX plant Hanwha Asset Management, die Emission und den Handel von digitalen Wertpapieren zu nutzen, sowie den Einsatz von Smart Contracts und Blockchain zur Optimierung von Emissions- und Handelsabläufen einzusetzen.

Zusätzlich zu diesen Investitionen umfassen das Global Expansion Program (GEP) von DREAMPLUS und neu errichtete internationale Niederlassungen einen Startup-Inkubator im Büro von Hanwha Life in San Francisco, der sich als wichtiger Knotenpunkt für die globale Identifizierung und Erkundung von vielversprechenden Fintech-Produkten erweist, insbesondere für Startups aus Silicon Valley, die nach Asien expandieren möchten.

Mit seinen kontinuierlichen Investitionen in soziale Entwicklung ist Hanwha auf dem besten Weg, als globaler Fintech-Advokat den Grundstein für starke und nachhaltige Gemeinschaften in Südostasien und darüber hinaus zu legen.

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top