Hanwha DreamPlus Wo neue Geschäftsmodelle abheben


[Juni 21, 2018] 2016, im ersten Jahr des Bestehens, wurde Hanwha DreamPlus von koreanischen Startup-Unternehmen als bevorzugter Investor genannt. Nicht wegen der hochmodernen Büroflächen, sondern einem anderen Vorteil, der nur Hanwha DreamPlus bietet: die Chance, das riesige globale Netzwerk der Hanwha Group aus insgesamt 325 internationalen Unternehmen zu nutzen.

Um Ihnen einen Einblick zu geben, wie aus innovativen Ideen bei DreamPlus ein marktfähiges Unternehmen wird, teilen QARAsoft und LuxRobo ihre Erfahrungen und Insidertipps, inwieweit andere junge Startups von der Teilnahme am DreamPlus-Programm profitieren können.

Warum haben Sie sich unter allen Startup-Acceleratoren für DreamPlus entschieden?


QARAsoft (QS): Zunächst benötigten wir ein geeignetes Arbeitsumfeld, das groß genug für unser wachsendes Team war. Es stellte sich heraus, dass die Bürofläche bei weitem nicht der größte Vorteil für uns war. Durch DreamPlus konnten wir an Networking-Veranstaltungen teilnehmen, bei denen wir Investoren und Partner trafen, um das Wachstum unseres Startups zu fördern. Wir haben auch begonnen, potenziellen Kunden in Seminaren Informationen zu Fintech und den neuesten Finanztrends anzubieten.

Dank dieser Möglichkeiten konnten wir mehr als eine Million US-Dollar in der Pre-Series A akkumulieren und arbeiten nun mit Unternehmen in Japan, Singapur und den USA zusammen. Das war für uns eine enorme Hilfe, die Bekanntheit unserer Marke und die Servicequalität zu verbessern.

QARAsoft erhält über 1 Million US-Dollar in der Pre-Series A von britischen und koreanischen Risikokapitalfirmen

QARAsoft erhält über 1 Million US-Dollar in der Pre-Series A von britischen und koreanischen Risikokapitalfirmen

LuxRobo (LR): Unsere Situation war etwas anders, da wir keine Büroflächen gesucht haben und in Bezug auf externe Investoren bereits sehr gut vernetzt waren. Wir haben DreamPlus wegen der vielversprechenden Geschäftsmöglichkeiten des Hanwha-Netzwerks ausgewählt.

DreamPlus macht Innovation möglich, indem Startups mit Technologie und Produkten unterstützt werden, die zu den Geschäftsfeldern der Hanwha Group gehören. Ich dachte, dass das eine großartige Idee ist. Hanwha ist ein breitgefächertes, globales Unternehmen, deshalb war ich mir sicher, dass es mindestens ein oder zwei Geschäftsbereiche geben würde, in die MODI OS passt.

Das klingt alles fantastisch, aber funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Startups und der Hanwha Group tatsächlich?


LR: Ja, das kann ich garantieren. Es gibt engagierte Teams, die Startups dabei unterstützen, Treffen mit den richtigen Hanwha-Partnern zu organisieren und gemeinsam Geschäftsmöglichkeiten zu analysieren. Seit ich bei DreamPlus bin, habe ich mehrere geschäftliche Angebote entworfen und die Mitarbeiter waren sehr hilfsbereit und leicht zu erreichen.

Natürlich führen nicht alle Angebote zum erwünschten Erfolg, aber man wird stets ermutigt, es mit einem anderen strategischen Ansatz noch einmal zu versuchen. Man erhält eine Menge moralische Unterstützung, was wichtig für junge Startup-Gründer wie mich ist.

LuxRobo Gründer und CEO SangHun Oh stellt das MODI Expert Kit vor

LuxRobo Gründer und CEO SangHun Oh stellt das MODI Expert Kit vor

QS: Wir haben auch direkt mit mehreren verschiedenen Hanwha-Tochtergesellschaften zusammengearbeitet, die im Online-Finanzdienstleistungssektor tätig sind, einschließlich Hanwha Life und Hanwha Asset Management. Beide Unternehmen haben unser fundiertes Finanzanalyse-System übernommen. Dank dieser Unterstützung haben auch einige andere koreanische Finanzinstitute begonnen, unser System einzusetzen.

Was ist der größte Vorteil, den DreamPlus jungen Startups bieten kann?


QS: Technologien wie KI, Deep Learning und Blockchain verändern die Finanzdienstleistungsbranche. Junge Unternehmen wie QARAsoft spielen neben etablierten Finanzunternehmen wie Goldman Sachs und JP Morgan bereits eine wichtige Rolle. Es ist jedoch extrem schwierig für Startups mit begrenzten Ressourcen, schnell zu skalieren und ohne Hilfe mit diese großen Namen zu konkurrieren.

Das "DreamPlus-Accelerator-Modell", bei dem große Unternehmen mit Startups zusammenarbeiten, um gemeinsam ein neues Geschäftsmodell zu entwickeln, ist sehr effizient und anwendungsorientiert. Mit dieser Unterstützung habe ich für die nächsten fünf bis zehn Jahre die Erwartung, ein "Einhorn-Startup" (Unternehmenswerts von mehr als einer Milliarde US-Dollar) im Finanzsektor zu sehen.

DreamPlus-Zentren bieten Startups die Möglichkeit, sich mit potenziellen Partnern und Investoren zu vernetzen

DreamPlus-Zentren bieten Startups die Möglichkeit, sich mit potenziellen Partnern und Investoren zu vernetzen

LR: Trotz der innovativen Technologie ist es für ein Startup wie uns mit begrenzten Referenzen und Portfolios noch immer schwierig, einen profitablen Geschäftsabschluss zu unterschreiben. Hier greift Hanwha DreamPlus ein und zeigt sich als enorme Hilfestellung. Als Investor und Accelerator kennt Hanwha unser Unternehmen durch und durch - so können sie unsere Technologie effektiv bewerten und deren Qualität garantieren.

Beispielsweise unterzeichnete LuxRobo vor kurzem eine Absichtserklärung mit Hanwha E & C (Engineering and Construction), um Smart Homes zu bauen, was uns nun ermöglicht, ein Teil von Multi-Millionen-Dollar-Projekten im Ausland zu sein. Es hätte noch ein paar Jahrzehnte gedauert, um an Projekten in einer solchen Größenordnung mitzuarbeiten, wenn Hanwha E & C nicht zur Stelle wäre, um für unser Produkt zu bürgen, das sich noch zum größten Teil in einer Konzeptphase befindet.

Am 3. April 2018 unterzeichnete Hanwha E & C eine Absichtserklärung mit LuxRobo zum Bau von Smart Homes

Am 3. April 2018 unterzeichnete Hanwha E & C eine Absichtserklärung mit LuxRobo zum Bau von Smart Homes

Welchen Nutzen zieht Hanwha daraus?


LR: Die Hanwha Group hat die Ressourcen und den Markennamen für gewaltige internationale Projekte, aber manchmal kann es für große etablierte Unternehmen schwierig sein, über den Tellerrand hinauszuschauen. Startups sind schlank, innovativ und haben keine Angst davor, Risiken einzugehen. Wir glauben, dass wir Hanwha dabei helfen können, eine junge und frische Arbeitsweise im Unternehmen mitzugestalten.

Hanwha E & C konzentriert sich vor allem auf den Bau von Häusern und Wohnkomplexen, die sich nach den Bedürfnissen des koreanischen Marktes richten. Dank unseres MODI-Betriebssystems können sie Smart-Home-Technologien sofort implementieren, ohne jahrelang in Forschung und Entwicklung zu investieren, und somit in das globale Wettrennen um Smart Cities einsteigen.

DreamPlus ist ein florierendes Ökosystem, in dem die Hanwha Group und Startups in einem "Co-Working-Space" zusammenarbeiten

DreamPlus ist ein florierendes Ökosystem, in dem die Hanwha Group und Startups in einem "Co-Working-Space" zusammenarbeiten

Was sind Ihre Pläne für die Zukunft?


LR: LuxRobo führt in Zusammenarbeit mit Hanwha DreamPlus ein IoT-Acceleration-Programm durch. Es gibt viele kleine bis mittelgroße Unternehmen, die für Bauprojekte integrierte Geräte bereitstellen möchten, aber nicht über die technischen Möglichkeiten verfügen, diesen Geräten moderne "Smart-Funktionen" hinzuzufügen.

Mit Unterstützung von DreamPlus wird LuxRobo für diese Unternehmen einen funktionierenden Prototyp erstellen und sogar beim Registrierungsprozess helfen, was ihnen lediglich die Produktion und den profitablen Verkauf der Einheiten überlässt.

QS: Wir haben die letzten vier Jahre damit verbracht, uns in der Branche zu etablieren und werden jetzt mehr B2C-Dienste anbieten. Im Juni haben wir bereits eine Beta-Version unserer KOSHO-App veröffentlicht. Kurzfristiges Ziel von KOSHO ist es, mindestens 10% der weltweiten Vermögensverwaltungstransaktionen über die App abzuwickeln.

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top