Solarenergie im Informationszeitalter


Die Umweltauswirkungen der energiehungrigen Industrie zu verringern, ist seit vielen Jahren eine entscheidende globale Zielsetzung. Der IT-Sektor sticht dabei mit einem Anteil von 7% des weltweiten Energieverbrauchs besonders hervor. Ein Großteil davon ist auf die zunehmende Nutzung des mobilen Internets, den Umstieg auf Cloud Computing und den Bedarf an Großrechenzentren zurückzuführen.

Zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes beschleunigen weltweit führende Technologieunternehmen die Einführung erneuerbarer Energiequellen, sodass der gesamte Geschäftsbetrieb bis zum nächsten Jahrzehnt mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden kann.

Solarbetriebene soziale Medien

Rechenzentren benötigen eine zuverlässige und umfassende Energieversorgung, um einen ununterbrochenen Einsatz gewährleisten zu können

Der Social-Media-Riese Facebook ist Vorreiter bei der Umstellung auf erneuerbare Energiequellen. Facebook verfügt über neun Großrechenzentren in den USA, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Das neunte Rechenzentrum in Newton County, Georgia, wurde im Dezember 2019 eröffnet und ist zu 100% solarbetrieben. Ein Großteil dieser Energie stammt aus einem nahe gelegenen Solarpark in Early County, der aus über 350.000 Q.PEAK DUO L-G5.2-Solarmodulen von Hanwha Q CELLS besteht.

Darüber hinaus wurden die Solarmodule in unmittelbarer Nähe, im Werk von Hanwha Q CELLS in Whitfield County, hergestellt. Der kurze Transportweg führt zu weniger CO2-Emissionen durch LKWs und Lieferfahrzeuge.

Hauptsache effizient

Solarenergie ist eine ideale Lösung für die Versorgung von Großrechenzentren auf der ganzen Welt, da der Bedarf an Hochgeschwindigkeitsinternet rasant zunimmt. Innovation in der Photovoltaik-Technologie bedeutet, dass Solarstromanlagen effizienter und zuverlässiger werden und in der Lage sind, auch an Orten mit ungleichmäßiger Lichteinstrahlung verlässliche Strommengen zu erzeugen. Überschüssige Energie, die tagsüber erzeugt und gespeichert wird, kann das Rechenzentrum über Nacht weiterhin mit Strom versorgen.

Die außergewöhnliche Kosteneffizienz bei der Versorgung von Rechenzentren macht Solarenergielösungen noch attraktiver. Mit jeder neuen Generation in der Solartechnik wird der Kauf, die Installation und die Wartung von Solarstromanalagen immer kostengünstiger. Darüber hinaus ist die Energiequelle der Solarstromanlagen, das Sonnenlicht, kostenlos und uneingeschränkt verfügbar, was zu überschaubareren Betriebskosten führt.

Hanwha Q CELLS betreibt einen enormen Ressourcenaufwand, um die nächste Generation effizienter und zuverlässiger Solarenergielösungen zu entwickeln

Hanwha Q CELLS ist einer der weltweit führenden Anbieter von Solarenergielösungen und bietet seinen Kunden ein herausragendes Portfolio an PV-Produkten. Die Q.ANTUM-Technologie von Hanwha Q CELLS mit Anti LID / LeTID, Anti PID und anderen einzigartigen technischen Features befindet sich auf dem neuesten Stand der Solartechnologie und ermöglicht Kunden auf der ganzen Welt eine hocheffiziente und CO2-arme Nutzung von Solarenergie.

Kompromissloses Engagement für eine Zukunft mit erneuerbarer Energie

Erneuerbare Energiequellen wie Solarenergie ermöglichen eine CO2-freie Stromerzeugung. Durch eine umfangreiche Nutzung von erneuerbaren Energien durch große Tech-Konzerne könnte eine erhebliche Reduzierung der gesamten Kohlenstoffemissionen erreicht werden. Facebook verlässt sich zu 100% auf erneuerbare Energien und geht davon aus, dass die globale CO2-Belastung nach Abschluss der Umstellung im Jahr 2020 um beeindruckende 75% sinken wird.

Nicht nur Facebook setzt sich für erneuerbare Energien ein. Facebook ist nur einer von über hundert globalen Großkonzernen, darunter auch Apple und Google, die der Initiative RE100 beigetreten sind. RE100-Unternehmen befinden sich in einer Übergangsphase zu einer vollständigen Versorgung durch erneuerbare Energien oder haben diesen Übergang bereits vollzogen, um die globale CO2-Belastung einzudämmen.

Solarenergie ist der Schlüssel zu einer nachhaltigeren Zukunft

Kleinere Unternehmen, für welche die Umstellung auf erneuerbare Energien aus finanziellen Gründen nicht durchführbar ist, haben eine Vielzahl alternativer Optionen wie kooperative Investitionen, Strombezugspartnerschaften und Vermittler für erneuerbare Energien, um die Kontrolle über ihre Energieversorgung in die eigene Hand zu nehmen.

Hanwhas Versprechen

Hanwha engagiert sich für eine nachhaltige Zukunft und hilft Kunden auf der ganzen Welt, die Umweltverschmutzung durch die Bereitstellung optimaler Solarenergielösungen zu reduzieren. Die Solarzellen und Solarmodule von Hanwha Q CELLS sind der globale Standard in Sachen Leistung, Effizienz und Langlebigkeit und sind die ideale Lösung, um die Abhängigkeit der globalen Wirtschaft von fossilen Brennstoffen zu verringern.

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top