Neue, wegweisende Entwicklungen im Bereich der Elektroautomobile von Hanwha Advanced Materials


Das Thema Elektroautomobile ist heutzutage in aller Munde. Elektroautos erzeugen keine schädlichen Treibhausgase wie bspw. Kohlenstoffmonoxid, die zur globalen Erderwärmung beitragen. Im Vergleich zu Benzin- oder Dieselautos haben Elektrofahrzeuge bezüglich fossiler Brennstoffe eine deutliche bessere Bilanz. Diese Tatsache kombiniert mit dem Vorteil der allgemein niedrigeren Verbrauchskosten, macht deutlich, warum größtes Interesse daran bestehen muss, Elektroautos der nächsten Generation zu entwickeln.

Die Reichweite von Elektroautos von ungefähr 400 km bei Vollladung ist im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen etwas niedriger. Umso leichter das Elektroauto, desto größer wird die maximale Fahrtstrecke des Fahrzeugs und damit auch die Rentabilität. Deshalb entwickelt Hanwha Advanced Materials extrem leichte aber gleichzeitig hochbelastbare Verbundmaterialien und setzt so Akzente auf dem Automobilmarkt.

Hanwha Advanced Materials produziert seit 2015 „fortlaufende, faserverstärkte Thermokunststoffe“ (Continuous Fiber Reinforced Thermoplastics, CFRTPC) für Elektroautos. Sie gehören zu den Leichtverbundmaterialien, die im Innenraum und im Fahrgestell der Elektroautos verbaut werden. Im Vergleich zu konventionellen Stahlrahmen wird so das Gewicht um 30% gesenkt, wobei die Belastbarkeit um 300% erhöht werden kann.

Hanwha Advanced Materials ist es gelungen, einen vernetzungsfähigen Verbundstoff (Sheet Molding Compound, SMC) zu entwickeln, der sich durch hohe Stabilität, Festigkeit und Wasserdichte auszeichnet. Das Gewicht konnte im Vergleich zu herkömmlichen Verbundstoffen reduziert und die Verbundstärke stark erhöht werden. Das Material ist äußerst resistent gegenüber Verformungen und kann aufgrund seiner hohen elektrischen Isolation auch für Batteriegehäuse eingesetzt werden.

Darüber hinaus baut Hanwha Ladestationen für Elektroautos an verschiedensten Orten wie bspw. dem Kaufhaus Galleria oder dem Hotel THE PLAZA. In naher Zukunft sollen zwanzig weitere Ladestationen installiert werden, was dem Unternehmen eine aktive und flexible Stellung auf dem globalen Markt der Elektroautomobile sichert.

Hanwha wird sich auf dem Automobilmarkt durch Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich der hochbelastbaren und leichten Duroplaste und Autoteile eine komfortable und konkurrenzfähige Position sichern.

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top