Hanwha Techwin unterzeichnet ein MoU zur Kooperation mit General Electric bei der Entwicklung von kompletten Sätzen aus Gasturbinen-Generatoren und Kompressoren

  • Hanwha Techwin unterzeichnet mit der Ölgas-Sparte von GE ein
    MoU zur Entwicklung und zum Verkauf von kompletten Sätzen aus
    Gasturbinen-Generatoren und Kompressoren in der Asien-Pazifik-Region.
  • Das Unternehmen erhielt im letzten Februar das Verkaufsrecht für
    GEs kleine Gasturbine vom Modell NovaLT5
  • Die beiden Unternehmen intensivieren ihre Kooperation bei der
    Entwicklung von Gasturbinen für Flugzeuge sowie beim Ausbau von Energieanlagen

Visal Leng, CEO für die Region Asien-Pazifik der Ölgas-Sparte von GE (links) und Shon Young-chang, Generaldirektor der Abteilung für die Entwicklung von Energieanlagen nach der Unterzeichnung des MoUs.

[15. Juni 2016] Im Messekomplex COEX in Seoul fand die American Society of Mechanical Engineers (ASME) Turbo Expo statt. Dabei unterzeichneten Hanwha Techwin (Verteidigungs-, Luft- und Raumfahrtsparte: Shin, Hyun-Woo) und die Ölgas-Sparte von GE, dem weltweit führenden Unternehmen bei der Herstellung von Energieanlagen, ein MoU zur Entwicklung von kompletten Sätzen aus Gasturbinen-Generatoren und Kompressoren.


¹ ASME TURBO EXPO 2016
  • Die weltweit größte Messe für Gasturbinen und Flugmotoren von der American Society of Mechanical Engineers fand vom 14. bis zum 16. Juni im Messekomplex COEX in Seoul statt. Es ging um die Veröffentlichung von mehr als 1.000 Forschungsbeiträgen über Gasturbinen, Abdampfturbinen, Windenergieanlagen und Motoren mit überkritischem CO2. Korea ist das erste asiatische Land, in dem die Messe veranstaltet wurde.
Kompletter Satz aus Gasturbinen-Generator und Kompressor

Kompletter Satz aus Gasturbinen-Generator und Kompressor

Im MoU geht es um eine weitreichende und tiefgreifende zukünftige Kooperation beider Unternehmen bei der Herstellung und dem Verkauf von kompletten Sätzen aus Gausturbinen-Generatoren und Kompressoren in der Asien-Pazifik-Region.

Es ist geplant, dass die Ölgas-Sparte von GE an Hanwha Techwin die Hauptbestandteile für komplette Sätze aus Gasturbinen-Generatoren und Kompressoren ausliefert, sodass Hanwha Techwin die kompletten Sätze aus Gasturbinen-Generatoren und Kompressoren herstellen kann.

Im letzten Februar unterzeichnete Hanwha Techwin außerdem mit der Ölgas-Sparte von GE ein MoU und erhielt dabei das Verkaufsrecht für die kleinen Gasturbinen vom Modell NovaLT5. Die NovaLT5 Serien werden mit einer Produktionskapazität von 5,6 MW in der zweiten Jahreshälfte 2016 hergestellt und in Systemen mit kleinen Generatoren und und in dezentralen Stromerzeugungsanlagen eingesetzt.

Ein Mitarbeiter von Hanwha Techwin sagte: „Unser Unternehmen genießt seit 20 Jahren einen guten Ruf auf dem Markt für Energieanlagen. Die Unterzeichnung des MoUs zeigt die Anerkennung unserer bisher gesammelten Erfahrungen und unserer Produktionsfähigkeiten durch GE. Die beiden Unternehmen verstärken ihre Kooperation, um einen großen Anteil auf dem globalen Markt für Energieanlagen zu gewinnen.

Auf Basis des in 40 Jahren gesammelten Knowhows im Bereich Flugzeugantriebe entwickelt und produziert Hanwha Techwin industrielle Luft- und Gaskompressoren. Derzeit gilt Hanwha Techwin als das einzige Unternehmen in Korea, das zur Entwicklung, Herstellung und Prüfung großer Luft- und Gaskompressoren und Gasturbinen zur Stromherstellung mit selbst entwickelten Technologien in der Lage ist.

Die Ölgas-Sparte von GE hat ihren Hauptsitz in England und ist ein führender Anbieter im Bereich industrieller Energieanlagen für Öl und Gas weltweit.

Seit 1980 unterhält Hanwha Techwin mit GE eine weitreichende Partnerschaft bei der Entwicklung und Herstellung von koreanischen Kampfjets und Hubschraubern wie dem F-5, dem F-15K, dem T-50, dem KAI Surion, einem militärischen Hubschrauber und von Generatoren für Gasturbinen. Ferner werden Teile der Flugzeugantriebe an den privaten Sektor geliefert, wobei das Verkaufsvolumen 2015 bei 398,87 Millionen US-Dollar lag. Durch die Unterzeichnung des MoUs wird der Kooperationsbereich beider Unternehmen erweitert.

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 61 südkoreanische und 258 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 65 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha.com

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top