Hanwha Total Petrochemical erhält bereits zum 4. Mal in Folge die Auszeichnung
„World Class Product of Korea“

  • Das High Isotactic Polypropylene for Electronics Applications (HIPP) wurde von der Korea Trade and Investment Promotion Agency (KOTRA) als koreanisches Weltklasse-Produkt ausgezeichnet
  • Mit einem Marktanteil von 60% dominiert HIPP den Weltmarkt für hitzebeständiges Polypropylen
Das Daesan-Werk von Hanwha Total Petrochemical produziert hochisotaktisches Polypropylen, den weltweit gefragtesten Kunststoff für Elektronikanwendungen

Das Daesan-Werk von Hanwha Total Petrochemical produziert hochisotaktisches Polypropylen,
den weltweit gefragtesten Kunststoff für Elektronikanwendungen

[4. Dezember 2018] Das High Isotactic Polypropylene for Electronics Applications (HIPP) von Hanwha Total Petrochemical wurde von der Korea Trade and Investment Promotion Agency (KOTRA) als World Class Product of Korea ausgezeichnet.

HIPP von Hanwha Total Petrochemical wurde aufgrund seiner dominanten Marktstellung mit dieser prestigeträchtigen Auszeichnung bedacht. Der Kunststoff macht mehr als 60% der jährlich ausgelieferten 140.000 Tonnen an hitzebeständigem Polypropylen aus und ist damit ab 2017 das weltweit führende Produkt dieser Sparte.

Die „World Class Product“-Zertifikate werden von KOTRA ausschließlich an koreanische Produkte vergeben, die sich in der jeweiligen Branche weltweit in den Top 5 befinden oder einen Weltmarktanteil von mindestens 5% haben – mit einem jährlichen Umsatz von mindestens 50 Mio. US-Dollar oder einem Exportumsatz von 5 Mio. US-Dollar.

Dies ist das vierte Jahr in Folge, dass ein Produkt von Hanwha Total Petrochemical als World Class Product of Korea ausgezeichnet wurde. HIPP ist das fünfte „Weltklasseprodukt“ von Hanwha Total Petrochemical und das achte der gesamten Hanwha-Gruppe.

HIPP ist ein vielseitiger Kunststoff, der häufig in Haushaltsgeräten eingesetzt wird

HIPP ist ein vielseitiger Kunststoff, der häufig in Haushaltsgeräten eingesetzt wird

Aufgrund der Produktqualität und Markenbekanntheit gilt HIPP als weltweiter Standard für Kunststoffprodukte in Elektrogeräten. Als vielseitiger synthetischer Kunststoff mit eigenem Katalysator- und Polymerisationsverfahren verfügt HIPP über eine weltweit unerreichte Steifigkeit, Stoßfestigkeit und Hitzebeständigkeit. Der Kunststoff wird in einer Vielzahl von elektronischen Haushaltsgeräten verwendet, die thermische Belastbarkeit voraussetzen, wie Dampfreiniger, Kaffeemaschinen oder Fritteusen.

HIPP ist ein umweltfreundliches Material, das keine schädlichen Materialien wie Blei, Quecksilber und Cadmium enthält, was den Kunststoff zu einer perfekten Alternative zu Materialien wie ABS und PVC macht. Aufgrund seiner außergewöhnlichen technischen Eigenschaften wird HIPP aller Voraussicht nach eine dominierende Stellung auf dem Kunststoffmarkt für elektronische Geräte einnehmen, der jährlich um 1.14 Millionen Tonnen wächst.

„Unsere Arbeit hört hier nicht auf. Wir werden noch mehr in Forschung investieren und neue Fertigungsprozesse entwickeln“, sagt ein Sprecher von Hanwha Total Petrochemical. „Nur dann können wir durch erstklassige Fertigungstechnologie und Produktqualität unser Wachstum auf dem globalen Markt für High-End-Kunststoffe sicherstellen.“

Hanwha Total Petrochemical

Seit der Gründung 1988 entwickelt Hanwha Total Petrochemical technische Innovationen und ist auf ausländische Märkte vorgestoßen. Dabei fungiert das Unternehmen als Vorreiter der petrochemischen Industrie Südkoreas. 2003 gründetete die Hanwha Group mit einem französischen Unternehmen im Bereich Energie und Petrochemie ein Joint Venture, um sich zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Chemikalien und Energie zu entwickeln. Nach der Übernahme durch die Hanwha Group 2015 erwirtschaftete das Unternehmen das höchste operative Ergebnis und trat in eine neue Einwicklungsphase ein.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha-total.com/en

Hanwha Group

Die Hanwha Group, gegründet 1952, ist eines der Top-10-Unternehmen in Südkorea und als Fortune Global 500-Unternehmen gelistet. Die Hanwha Group verfügt über 61 inländische Tochtergesellschaften und 325 globale Niederlassungen in den drei Sektoren Produktion und Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistung und Freizeit. Mit einer 65-jährigen Branchenführerschaft umfasst Hanwhas Bau- und Fertigungssektor mehrere Bereiche wie Chemie & Werkstoffe, Luft- und Raumfahrt, Solarenergielösungen und globale Bauprojekte. Das Finanznetzwerk des Unternehmens, das im Bereich Versicherungen, Vermögensverwaltung und Wertpapierhandel tätig ist, stellt die zweitgrößte Nichtbanken-Finanzgruppe in Südkorea dar. Der Dienstleistungs- und Freizeitsektor bietet seinen Kunden Premium-Lifestyle im Einzelhandel und Resortbetrieb.
Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha.com

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top