Hanwha Gruppe Pflanzt 200.000 Bäume im "Solar-Forest" des Baijitan Naturreservat Ningxia, China


[Ningxia, China, 26. September 2013] Die Hanwha Gruppe hat heute bekanntgegeben, dass sie sich erneut für das Baijitan Naturreservat in Linwu City in der Provinz Ningxia (am südwestlichen Rand der Mu Us Wüste) engagieren wird. Um das fragile, zur Versteppung neigende Ökosystem der Stadt zu stabilisieren, ist die Anpflanzung von 200.000 Bäumen im „Hanwha Solar Forest“ geplant. Diese nachhaltige Grünfläche gründet auf Hanwhas 80 kWh starkem Solarkraftwerk in Ningxia, das mit Unterstützung des „Übereinkommen der Vereinten Nationen zur Bekämpfung der Wüstenbildung“ (UNCCD) und dem Landeswaldamt „State Forestry Bureau“ montiert wurde.

Die Hanwha Gruppe wird gegen die Versteppung der Region einen 110.000 m² großen Wald anpflanzen, der dabei hilft Sand zu binden, den Wasserabfluss zu verlangsamen und die Insektenpopulation zu stabilisieren. Außerdem wird dieser Wald über die nächsten zehn Jahre dabei helfen 2.470 Tonnen CO2 zu neutralisieren. Die 2.000 Bäume des „Hanwha Solar Forest“ wurden in einer Baumschule des Naturreservats großgezogen, angetrieben von Solarzellen, die die Hanwha Gruppe gespendet und ihre Tochtergesellschaft Hanwha Solar hergestellt und installiert hat. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, einen nachhaltigen Wald aus dem Nichts zu schaffen, ohne die Umwelt zu schädigen.

Auch wenn China seit Gründung der UNCCD vor 19 Jahren bereits einige Erfolge im Kampf gegen die Versteppung – eins der Top 3 Umweltprobleme weltweit - aufweisen kann, so bleibt diese eine wesentliche Herausforderung im ganzen Land. Als umweltbewusstes Unternehmen hat die Hanwha Gruppe die Ernsthaftigkeit dieses Themas erkannt, weshalb sie sich für eine positive Veränderung durch soziale Verantwortung und unternehmerische Initiative engagiert.

„Wir arbeiten eng mit Hanwha SolarOne, dem Flaggschiff-Unternehmen unseres Solar-Geschäfts, zusammen, um dem Anspruch der Hanwha Gruppe gerecht zu werden. Mithilfe von Solarenergie-Technologien wirken wir dem Klimawandel, dem übermäßigen Energieverbrauch und der Energiearmut entgegen“, sagte Mr. Kim Yeoung Rak, Vizepräsident der Hanwha Gruppe China. „Wir hoffen, dass unsere Bemühungen Bäume zu pflanzen und die Wiederaufforstung voranzutreiben, einen positiven Wandel für die Allgemeinheit bewirken. Langfristig betrachtet, wollen wir auch den Einsatz von Umwelt-Technologien voranbringen, um so das Ziel einer nachhaltigen, „grünen“ Zukunft zu verwirklichen.

Mr. Ma Gang, der stellvertretende Bürgermeister von Lingwu City, ergänzte, „Versteppung ist ein globales Problem, das die Aufmerksamkeit und Unterstützung von Regierung, Gesellschaft und Wirtschaft erfordert. Nur wenn alle zusammen arbeiten, können wir diese schwierige Aufgabe erfolgreich meistern. Ich hoffe ernsthaft, dass weitere, sozial verantwortungsvolle Unternehmen sich den Bemühungen der Hanwha Gruppe anschließen werden, so dass wir bei Umweltschutz und Bekämpfung von Wüstenbildung noch größere Erfolge erzielen können.“

Das Projekt des Baijintan National Naturreservats ist ein wichtiger Bestandteil der Wiederaufforstungsanstrengungen der Hanwha Gruppe. Hanwha fördert seit 2011 „Tree Planet“, eine offizielle Spiele-App der UNCCD, die Einzelpersonen und Unternehmen zusammenbringt, um die Erde vor Umweltzerstörung zu schützen. Die App ermöglicht es Nutzern und Hanwha Mitarbeitern, auf der ganzen Welt Bäume auf ihrem Smartphone großzuziehen. Und im Jahr 2012 ließ die Hanwha Gruppe diese virtuellen Anstrengungen Realität werden, indem sie 230.000 Bäume im mongolischen Tujin Nars Naturschutzgebiet pflanzte. Auf diese Weise entstanden mehr Grünflächen und die Allgemeinheit konnte sich über soziale Unterstützung freuen.

Darüber hinaus weitet die Gruppe ihren Beitrag zum Umweltschutz aktiv auf China aus. Im August 2013 verkündeten die Hanwha Gruppe und Hanwha SolarOne ihren Plan, die „Yuyangguan Town Hope“-Grundschule in Wufeng County, Hubei mit einem 30kW starkem solaren Photovoltaik-System auszustatten. Dieses soll die Grundschule in Zukunft dauerhaft mit Strom versorgen. In Zusammenarbeit mit der chinesischen Handelskammer für die Einfuhr und Ausfuhr von Maschinen und Elektronikerzeugnissen (CCCME) und der China Youth Development Foundation, will die Initiative außerdem die Lernbedingungen an lokalen Schulen verbessern. Ziel ist es, Schülern frühzeitig die Relevanz erneuerbarer Energien und nachhaltiger Entwicklung zu vermitteln. Neben dem solaren PV-System erhält die Schule von Hanwha SolarOne deshalb auch umfangreiche Ausbildungskurse für Betrieb und Wartung des Systems.

Von links nach rechts: Mr. Wang Cai, Stellvertretender Direktor der Lingwu Baijitan National Nature Reserve Administration; Mr. Guo Jinbao, Direktor des Lingwu City Forestry Bureau; Mr. Wang Youde, Direktor der Lingwu Baijitan National Nature Reserve Administration; Frau. Ma Bo, Vizepräsident der Lingwu City Committee of the Chinese People's Political Consultative Conference; Mr. Ma Gang, Stellvertretender Bürgermeister von Lingwu City; Frau. Ma Yinhua, Vizepräsident des Standing Committee of Lingwu City People's Congress; Mr. Kim Yeoung Rak, Vizepräsident der Hanwha Gruppe China; Professor Huang Youfu, Minzu University of China; Mr. Chun Sengjin, Stellvertretender Generalkonsul des Consulate General of the Republic of Korea in Xi'an und Mr. Kim Hyungsoo, CEO von “Tree Planet”, nahmen am ersten Spatenstich des "Hanwha Solar Forest" im Baijitan Naturreservat teil.

Sechs Angestellte aus verschiedenen Hanwha-Filialen in Korea beteiligen sich an der Baumpflanzaktion in der Mu Us Wüste.

Weitere Informationen:

Yvonne Shao, Edelman
Tel: (8621) 6193 7558
Email: yvonne.shao@edelman.com

John Xi, Hanwha SolarOne
Senior Marketing Communication Manager
Tel: (8621) 3852 1521
Email: john.xi@hanwha-solarone.com

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 61 südkoreanische und 258 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 65 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha.com

Hanwha SolarOne

Hanwha SolarOne Co., Ltd. (NASDAQ:HSOL) ist der weltweit größte Hersteller von Solarzellen und einer der größten Photovoltaik-Modul-Hersteller der Welt und bietet kostengünstige sowie wettbewerbsfähige, hochwertige PV Module. Das Unternehmen ist das Flaggschiff der Hanwha Gruppe, einer der größten Wirtschaftsunternehmen in Südkorea. Hanwha SolarOne ist aktiv in den Bereichen der Energieversorgung, im Handel sowie auf dem privaten und öffentlichen Wohnungsmarkt durch ein wachsendes Netzwerk an externen Distributoren, OEM-Herstellern und Systemintegratoren. Das Unternehmen verfügt über eine starke Präsenz weltweit, mit einem globalen Geschäftsnetzwerk in Europa, Nordamerika, Asien, Südamerika, Afrika und dem Nahen Osten. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen fühlt sich Hanwha SolarOne verpflichtet, für Nachhaltigkeit einzutreten und ist deshalb ein aktives Mitglied des PV Cycle Rücknahme- und Recycling-Programms. Am 8. Dezember 2014 kündigte das Unternehmen die Übernahme von Hanwha Q CELLS in einer All-Stock-Transaktion an, die voraussichtlich im ersten Quartal des Jahres 2015 abgeschlossen sein wird (siehe die historischen Eingaben bei der SEC für die vollständige Offenlegung dieser Transaktion).

Erfahren Sie mehr unter: investors.hanwha-solarone.com

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top