Hanwha Versorgt Weltwirtschaftsforum mit Energie

Solarkollektoren auf dem Dach des Davoser Kongresszentrums

Jedes Jahr treffen sich Politiker, Wirtschaftswissenschaftler und Aktivisten aus aller Welt im schweizerischen Davos, um aktuelle Wirtschaftsfragen zu diskutieren. Allerdings waren im Januar 2014 wirtschaftliche Belange nicht der einzige Tagesordnungspunkt.

Die Stadt und das Weltwirtschaftsforum haben erneut einen großen Schritt in Richtung eines „Grünen Davos“ gemacht – mit hocheffizienten Q.PEAK 275 Wp Solarmodulen, die dank der Förderung der Hanwha Gruppe auf dem 1.000㎡ großen Dach des Davoser Kongresszentrums und auf dem benachbarten Schwimmbad installiert wurden

Solarkollektoren auf dem Dach des Davoser Kongresszentrums

Der erste Teil dieser Anlage besteht aus ungefähr 640 Modulen mit einer Höchstleistung von 175 kWp, er wurde kurz vor dem ersten Schneefall im Jahr 2013 auf dem Dach des Davoser Kongresszentrums installiert. Direkt nach der Lieferung der Hanwha Q CELLS Module wurden sie von einem Hubschrauber auf die Dächer transportiert. Innerhalb von zwei Tagen wurden alle Module montiert und ans Netz angeschlossen.


Der zweite Abschnitt des Systems soll auf dem Dach des Davoser Hallenbads „eau-là-là“ eingerichtet werden. Die gesamte Solarstromanlage auf dem Davoser Kongresszentrum, die eine Kapazität von insgesamt 340 kWp besitzt, wird genug Energie erzeugen, um die Kohlendioxidemissionen des Zentrums um mehr als 20 Tonnen pro Jahr zu senken.

Ein Schritt in eine bessere Zukunft

„Die Solaranlage auf dem Dach des Davoser Kongresszentrums demonstriert Nachhaltigkeit in Aktion und unterstreicht das Engagement von Hanwha als eines Weltmarktführers im Bereich solare Energie bei den Bemühungen, Kohlenstoffemissionen zu senken und das Bewusstsein für den Wert erneuerbarer Energie zu stärken“, sagt Dong Kwan Kim, Chief Strategy Officer von Hanwha Q CELLS.

Dong Kwan Kim wurde beim Weltwirtschaftsforum 2013 der renommierte Titel „Young Global Leader (YGL)“ verliehen. Die angesehene Auszeichnung wird an internationale Führungspersönlichkeiten unter 40 vergeben, die im Wirtschaftsleben, der Zivilgesellschaft, den Medien, in Regierungsverantwortung, der Erziehung oder als Unternehmer besondere Kompetenzen bewiesen haben. YGL zeigt, welche Führungsqualitäten in Zukunft von Bedeutung sind, und würdigt außergewöhnliche Errungenschaften und besonderes Engagement im Dienst an der Gesellschaft.

Der im Jahre 1952 gegründete Hanwha Konzern ist eines der zehn größten Unternehmen Südkoreas, zu ihm gehören 51 inländische Tochtergesellschaften und 109 weltweite Netzwerkpartner in drei großen Geschäftsfeldern: Fertigung und Bauwesen, Finanzdienstleistungen sowie allgemeine Dienstleistungen und Freizeitangebote. Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung als eines der führenden Unternehmen seiner Branche deckt Hanwha im Geschäftsfeld Fertigung und Bauwesen zahlreiche Bereiche von chemischen Grundstoffen über Hochleistungswerkstoffe bis hin zu vollständigen Solarenergielösungen ab. Mit seinem Geschäftsfeld Finanzen, das Bankwesen, Versicherung, Anlagenverwaltung und Wertpapierhandel umfasst, ist Hanwha der zweitgrößte, nicht direkt aus dem Bankensektor stammende Finanzdienstleister Südkoreas. Hanwha ist seit 2010 offizieller strategischer Partner des Weltwirtschaftsforums.

Hanwha Q CELLS

Im Februar 2015 ging aus dem Zusammenschluss der beiden weltweit bekanntesten Photovoltaik-Hersteller Hanwha SolarOne und Hanwha Q CELLS Hanwha Q CELLS Co., Ltd. (NASDAQ: HQCL) als neuer weltweit führender Anbieter der Solarbranche hervor. Das zusammengeführte Unternehmen ist unter dem Handelsnamen HQCL an der NASDAQ gelistet. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Seoul, Südkorea, (globaler exekutiver Hauptsitz) und Thalheim, Deutschland, (Hauptsitz für Technologie und Innovation) und es ist der weltgrößte Hersteller von Solarzellen sowie einer der größten Hersteller von Photovoltaikmodulen. Dank seiner breit gefächerten internationalen Produktionspräsenz mit Standorten in China, Malaysia und Südkorea ist Hanwha Q CELLS flexibel aufgestellt, um sämtliche globalen Märkte zu bedienen, selbst die mit Einfuhrzöllen wie die USA und die Europäische Union. Hanwha Q CELLS bietet basierend auf seiner Technologie, Innovation und Qualität „engineered in Germany“ das gesamte Spektrum an Photovoltaikprodukten, Anwendungen und Lösungen an; angefangen bei Modulen über Kits und Systeme bis hin zu groß angelegten Solarkraftwerken. Das kombinierte Unternehmen verfügt zudem über Downstream-Expertise in den Bereichen Entwicklung und EPC. Mit seinem wachsenden globalen Business-Netzwerk, das sich von Europa über Nordamerika, Asien, Südamerika, Afrika bis in den Nahen Osten erstreckt, bietet das Unternehmen seinen Kunden in den Versorgungsmärkten, den kommerziellen und staatlichen Märkten sowie in den Privatkundenmärkten exzellente Leistungen und langfristige Partnerschaften. Hanwha Q CELLS ist das Flaggschiff der Hanwha Gruppe, ein auf der FORTUNE® Global 500 geführtes Unternehmen und eines der Top-Ten Wirtschaftsunternehmen in Südkorea.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha-qcells.com/de/qcells-office

Weltwirtschaftsforum

Das Weltwirtschaftsforum ist eine unabhängige, internationale Organisation, die sich der Verbesserung der Welt verpflichtet hat, indem sie Führungspersönlichkeiten in Partnerschaften einbindet, um auf globaler, regionaler und industrieller Ebene entsprechende Programme zu entwickeln.

Erfahren Sie mehr unter: www.weforum.org

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top