Produkte & Dienstleistungen > Branchen

Hanwha Power Systems


Hanwha Power Systems ist seit 1997 im Motor und Gasturbinengeschäft. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrungen und seines Knowhows hat das Unternehmen bisher 4500 Anlagen hergestellt. Die Produktionspalette reicht von Kompressoren für fossile Brennstoffe für Kraftwerke, Herstellungsverfahren von Boil-Off Gas für LNG-Terminale, Großanlagen, Verdichtern, die mit niedriger Temperatur arbeiten, Expander und Kompressoren für Transport von flüssigem Erdgas. Die Bandbreite zeigt, das Unternehmen ist ein Anbieter für hochwertige Produkte.

Hanwha Power Systems ist der einzige Energieanbieter Südkoreas, der mit firmeneigener Technologie Hochdruck Gaskompressoren im großem Umfang entwerfen, entwickeln und prüfen kann. Auf Basis der Erfahrungen auf dem weltweiten Markt für Energieanlagen bietet das Unternehmen hochmoderne Lösungen an und erweitert seine Geschäftsbereiche stetig.


Mit dem Eintritt in den Markt für Gaskompressoren wurde das Unternehmen zum einzigen südkoreanischen Anbieter, der mit firmeneigener Technologie Hochdruckgaskompressoren im großem Umfang entwerfen, entwickeln und prüfen kann. Das Unternehmen liefert Kunden Kompressoren mit einem hohem Ertragswert und Expander und bietet wettbewerbsfähige Lösungen für Unternehmen. 2013 wurde das größte Kompressor-Modell SA3100, das mit einem Kühllufteintritt ausgestattet ist, auf den Markt gebracht. 2014 wurde erstmals ein Vertrag zur Herstellung von Kompressoren für Dampfrückgewinnungsanlagen auf hoher See abgeschlossen. 2015 schaffte das Unternehmen den Eintritt in den Markt für Hoch- und Niederdruckverdichter von LNG-Transportern und wickelt entsprechende Verträge mit Schiffunternehmen ab.

Mit Hilfe seines gut funktionierenden Vertriebsnetzwerkes, eines renommierten Forschungs- und Entwicklungsinstituts entwickelte sich Hanwha Power Systemes rasant zu einem weltweit führenden Anbieter für Energieanlagen und arbeitet hart an dem Aufbau langjähriger Partnerschaften mit anderen Unternehmen weltweit. 6 Vertriebsstandorte und Produktionslinien in China und Südkorea sowie das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Houston in den USA sollen die Kooperation stärken.

Hanwha Power Systems steht in enger Kooperation mit wichtigen Kundenunternehmen in der Oel und Gas Industrie und konzentriert sich auf die Förderung ihrer Wettbewerbsfaehigkeit. Anfang 2016 erwarb das Unternehmen die Verkaufsrechte für API617 und API672 von dem saudi-arabischen Unternehmen, Arabian-American Oil Co.. Außerdem schloss das Unternehmen einen Vertrag in der Öl- und Gassparte von GE ein MoU für Gasturbinen mit Generatoren ab und baut ihre Partnerschaft weiter aus.

Hanwha Power Systems verfolgt das Ziel ein weltweit führender Anbieter für Komplettlösungen in der Energieindustrie zu werden. Durch die Investitionen im Kompressor-Geschäft und die Diversifizierung seiner Produktionspalette plant das Unternehmen, Turbinengeschäfte, die der Nachfrage des Kunden von Flüßiggas bis zur Stromerzeugung gerecht werden, auszuweiten. 2015 erwarb das Unternehmen ein Auftrag vom amerikanischen Energieministerium Department of Energy für die Entwicklung von sCO2-Triebwerken. Dieses sCO2-Projekt löst den konventionellen Markttrend fuer Dampfturbinen ab. Daher gilt das Unternehmen auf dem Stromerzeugungsmarkt als der sog. „Game Changer“. 2017 kooperiert das Unternehmen mit Korea Electric Power Corporation und beginnt mit der Entwicklung von Gasturbinen mit Oxyfuel-Verfahren, einer umweltfreundliche Anlage mit hohem Ertragswert. Dadurch sichert sich Hanwha Power Systems seine Marktposition für umweltfreundliche Entwicklungslösungen.

Weitere Informationen, Besuchen Sie bitte:

Verwandte Branchen

Die Hanwha Group besteht aus verschiedenen Hauptgeschäftsbereichen: Petrochemie und Materialien, Mechatronik und Rüstung, Solarenergie, Finanzen, Freizeit und Dienstleistungen und Baugewerbe. Durch die wachsenden Zahlen unserer Fusionen mit Partnerunternehmen in aller Welt, nutzen wir die Kraft des nachhaltigen, qualitativen Wachstums, um den Nutzen für unsere Kunden kontinuierlich zu steigern.

Back to top