Hanwha Q CELLS Wird Internationaler Partner
von RB Leipzig

  • Partnerschaft ist über zwei Jahre mit Option auf Verlängerung angelegt
  • Sponsoring-Engagement als passgenaue Unterstützung zum Erreichen der
    Wachstumsziele


[Juli 25, 2017] Das global führende Solarunternehmen Hanwha Q CELLS ist ab der Saison 2017/18 Internationaler Partner des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig. Die Partnerschaft wurde zunächst für zwei Jahre geschlossen und enthält eine Option auf Verlängerung. Hanwha Q CELLS wird als Partner der Roten Bullen im Rahmen nationaler und internationaler Werbemaßnahmen unter anderem auf den LED-Banden und Cam-Carpets neben den Toren sowie den Trainerbänken in der Red Bull Arena mit seiner Produktmarke Q CELLS präsent
sein.

Hanwha Q CELLS weitet die geschäftlichen Aktivitäten weltweit aus. Hierfür ist ein starkes Wachstum in den Marktsegmenten gewerbliche Aufdachanlagen, Solarlösungen inklusive Speichern für private Haushalte und Freiflächenanlagen geplant. Die Partnerschaft mit RB Leipzig soll dabei unterstützen, die Marke unter Stromkonsumenten in Deutschland, Europa und der Welt noch bekannter zu machen und die Kundenbasis sowie das Partner-Netzwerk zu vergrößern.

Matthias Reichwald, CCO von RB Leipzig, sagte zur Vertragsunterzeichnung: „RB Leipzig und Hanwha Q CELLS teilen die Leidenschaft für Energie, Hochleistung sowie Qualität und passen aufgrund ihrer Ziele, Dynamik, Mission und Werte deshalb perfekt zueinander. Wir freuen uns, unser Partner-Portfolio um eine weitere, starke Marke erweitert zu haben.“

Seong Woo Nam, CEO von Hanwha Q CELLS Co., Ltd., kommentierte: „Hanwha Q CELLS ist stolz, Internationaler Partner sowie exklusiver Solarpartner von RB Leipzig zu werden. Wir sind fest davon überzeugt, in eine Win-Win-Partnerschaft einzutreten, die für beide Seiten enormes Potenzial birgt. Während wir bislang parallel gewachsen sind, freuen wir uns jetzt darauf, künftig gemeinsam zu wachsen.“

Daniel JW Jeong, CTO und Leiter der Hanwha Q CELLS GmbH in Deutschland, sagte: „Unser globales Zentrum für Technologie, Innovation und Qualität liegt im sachsen-anhaltinischen Thalheim und damit nur 50 Kilometer von Leipzig entfernt. Damit haben wir auch als globales Unternehmen eine enge regionale Bindung zu RB Leipzig. Als exklusiver Solarpartner planen wir zudem, gemeinsam die Möglichkeiten von Solarenergie für den Klub zu erschließen.“

RB Leipzig

RB Leipzig ist ein junger, aufstrebender Fußballclub im Osten Deutschlands, etwa zwei Stunden südwestlich von Berlin. Der Verein wurde im Jahr 2009 gegründet und schaffte es durch vier Aufstiege innerhalb von sieben Jahren vom Fünftligisten bis in die Bundesliga – eine der Top-Ligen Europas. Die „Roten Bullen“, wie der Club von seinen familienfreundlichen und passionierten Fans genannt wird, stürmte die Bundesliga in seiner allerersten Saison und kam auf den zweiten Platz hinter Bayern München. Als jüngste Mannschaft der Liga qualifizierte sich das Team um Cheftrainer Ralph Hasenhüttl für die Champions League. Die Erfolgsgeschichte des Teams ist eng mit Sportdirektor Ralf Rangnick verbunden. Als führender Kopf hinter dem Aufstieg von RB Leipzig führte Rangnick eine einzigartige Fußballphilosophie ein, bei welcher großen Wert auf junge Talente und auf die Entwicklung der Jugendakademie gelegt wird. Im Jahre 2015 wurde eine hochmoderne Trainingsanlage eröffnet, in welcher das Profi-Team und die Jugendmannschaften Seite an Seite unter einem Dach trainieren. Die Akademie besteht aus mehr als 25 Spielern der Jugendnationalmannschaft, was eine glänzende Zukunft für eines der heißesten europäischen Teams vermuten lässt.

Erfahren Sie mehr unter: www.dierotenbullen.com

Hanwha Q CELLS

Hanwha Q CELLS Co., Ltd. (NASDAQ: HQCL) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Photovoltaik-Solarzellen und –modulen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Seoul, Südkorea, verfügt über ein Zentrum für Technologie und Innovation in Thalheim, Deutschland, sowie Fertigungsstandorte in Malaysia und China. Hanwha Q CELLS bietet Solarmodule, Photovoltaik-Systemlösungen und Groß-Solarkraftwerke. Über das wachsende globale Netzwerk in Nordamerika, Asien, Europa, Südamerika und dem Nahen Osten bietet das Unternehmen herausragende Dienstleistungsservices und langfristige Kundenkooperationen in den Bereichen Versorgung, kommerzieller Handel, Regierungskooperation und Wohnungsmarkt. Hanwha Q CELLS ist eines der Flaggschiffe der Hanwha Group, gelistet als Fortune Global 500-Unternehmen und Top-10-Unternehmen in Südkorea.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha-qcells.com/de

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 61 südkoreanische und 325 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 65 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha.com

Safe-Harbor Erklärung

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Sie sind „zukunftsgerichtet" im Sinne des Abschnitts 27A des „Securities Act“ von 1933 in seiner geänderten Fassung und von Abschnitt 21E des „Securities Exchange Act“ von 1934 in seiner geänderten Fassung sowie wie in dem US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 definiert. Was vorausschauende Aussagen sind, kann anhand von bestimmten Formulierungen erkannt werden werden, so durch Begriffe wie „werden“, „erwarten“, „antizipieren“, „zukünftig“, „beabsichtigt“, „plant“, „glaubt“, „schätzt“ und ähnliche Aussagen. So enthalten unter anderem die Zitate aus dem Management in dieser Pressemitteilung und der Bericht über die Unternehmens- und Geschäftsaussichten des Betriebs solche vorausschauenden Aussagen. Solche Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, weil die tatsächlichen Ergebnisse stark von den in den vorausschauenden Aussagen genannten abweichen können. Weitere Informationen über diese und andere Risiken finden sie in der Einreichung von Hanwha SolarOne bei der US Securities and Exchange Commission (SEC), sowie im Jahresberichts auf dem Formblatt 20-F. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, steht der Konzern nicht in der Pflicht, diese vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderweitigen Gründen.

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top