Von Hanwha Total Petrochemical entwickeltes Material für hochwertige Flaschendeckel aus Kunststoff zum weltweit führenden Produkt ernannt

  • 2015 besaß das Unternehmen den größten Marktanteil für die Herstellung von hochwertigen Kunststoffen, HDPE, für die Herstellung von Flaschendeckeln
  • Zum zweiten Mal in Folge schaffte es das Unternehmen nach der Nominierung
    von EVA-Materialien für Solarbatterienzum besten Produkt in 2015, zum führenden
    Hersteller erklärt zu werden
  • Aus Kunstharz gefertigte Flaschendeckel mit brillianter Technologie... 3 Gramm Technologie


[February 9, 2017] Flaschendeckel gefertigt aus Kunstharz entwickelt von Hanwha Total Petrochemical (CEO: Hee Cheul Kim) wurden zum weltweit führenden Produkt ernannt. Wieder einmal haben sich hochwertige Technologien bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Produkten aus Kunstharz bewährt.

Hanwha Total Petrochemical gab am 9. Februar bekannt, dass das Ministerium für Handel Industrie und Energie Südkoreas und die Korea Trade-Investment Promotion Agency, KOTRA das eigens hergestellte Material, HDPE, zum weltweit besten Produkt erklärte.


* HDPE, abgeleitet von Polyethylen mit hoher Dichte, wird in erster Linie für Materialien von verschiedenen Folien
   und Kunststoffflaschen benutzt.

Mit weltweit führenden Produkten sind die Produkte gemeint, deren Marktanteil unter die fünf größten Marktführer fällt. Ist dies der Fall beträgt der Marktanteil mehr als 5%. Jährlich werden Produkte im Wert von mehr als 50 Millionen US-Dollar weltweit verkauft und Produkte im Wert von 5 Millionen US-Dollar ins Ausland exportiert.

Der Marktanteil von Deckeln für Flaschen von Hanwha Total Petrochemical aus HDPE liegt auf dem Stand von 2015 bei 76% und rangiert damit auf dem ersten Platz. Jährlich werden 810.000 Tonnen hergestellt. Hanwha Total Petrochemical erreicht auch auf dem Weltmarkt 12% und übernimmt Platz eins.

2015 wurden Hanwha Total Petrochemical EVA-Materialien für Solarbatterien zum besten Produkt ernannt. Die erneute Ernennung Hanwha Total Petrochemical zum weltweiten Führer, stellt die hohe Wettbewerbsfähigkeit qualitativ hochwertiger Produkte unter Beweis.

Die aus HDPE gefertigten Deckel eignen sich in erster Linie für Flaschen aus Kunststoff, die verschiedene Inhalte haben können, wie z.B Wasser, kohlensäurehaltige Getränke und andere Getränke. Sie wiegen zwar nicht mehr als 1 – 4 Gramm, erfüllen jedoch aufgrund ausgefeilterTechnologie die unterschiedlichen Ansprüche des Kunden.

Die Flaschendeckel sollten sich bei leicht ausgeübtem Druck öffnen lassen, aber auf der anderen Seite sollten sie dicht sein und verhindern, dass keine Flüssigkeit herausläuft. Diese beiden Eigenschaften sind maßgebend für ein qualitativ hochwertiges Produkt.

Außerdem sollten sie Hitze durch heiße und Druck durch kohlesäurehaltige Getränke standhalten. Da die Verschlüsse mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, sollten sie geruchs- und geschmacklos sein, damit sie den hohen Standards für die Aufbewahrung von Lebensmitteln standhalten können.

Ein Mitarbeiter von Hanwha Total Petrochemical erklärte: „Die Beschaffenheit der Deckel für Flaschen unterscheidet sich stark nach Art ihrer Zusammensetzung. Auch wenn man dieselben Materialien benutzt, können minimale Abweichungen in der Zusammensetzung einen maximalen Unterschied in der Beschaffenheit ergeben.“ Er erklärte weiter, dass „es sich um ein hochwertiges Produkt handelt, das die unterschiedlichen Bedürfnisse des Kunden zufriedenstellen kann.“

Der weltweite Getränkemarkt wächst stetig, was gute marktwirtschaftliche Aussichten für Deckel für Flaschen aus Kunstharz prognostizieren lässt.

Einer Marktanalyse von 2015 zufolge wurden jährlich Getränke im Wert von etwa 600 Milliarden Litern verkauft und der Markt steigt jährlich um 10%. Bemerkenswert ist die Präsenz Hanwha Total Petrochemical auf dem chinesischen Markt. Das Unternehmen besitzt dort seit 2008 den größten Marktanteil.

Ein Mitarbeiter von Hanwha Total Petrochemical sagte hierzu: „Die Ernennung von Hanwha Total Petrochemical Produkten zum weltweit besten Produkt ist ein Ergebnis der Bemühungen des Unternehmens sich als weltweit führendes Unternehem zu etablieren.“ Er erklärte weiter: „In Zukunft werden wir uns weiterhin darum bemühen, unsere Geschäfte weiterzuentwickeln, damit wir unsere Konkurrenz im Ausland hinter uns lassen.“

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 61 südkoreanische und 325 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 65 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha.com

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top