Große Eröffnung der Galleria Duty Free 63
  • - Mit der Neueröffnung des Aquariums und der Marketing Allianz
    mit der Wanda Group kann das Touristenerlebnis um die Galleria 63
    volle Fahrt aufnehmen.
  • - In der Galleria Duty Free 63 finden die Besucher eine große Auswahl
    an Luxusboutiquen.

Bei der Eröffnungszeremonie der Galleria Duty Free 63 werden von den Honoratioren rote Bänder durchschnitten.


[15 Juli, 2016] Am 15. Juli wurde die Galleria Duty Free 63 im Gebäude 63 im Stadtteil Youido in Seoul eröffnet. Der sogenannte „Goldbarren“, wie das Gebäude im Volksmund aufgrund seiner goldschimmernden Fassade genannt wird, bietet damit alle Voraussetzungen, um eine neues Shopping Mekka zu werden.

Insgesamt 540 Marken sind in die Galleria Duty Free 63 eingezogen und neue Absatzstrategien erhöhen die Attraktivität des Angebots. Der One-Stop Service von Galleria Duty Free 63 vereint zudem das Shoppingerlebnis mit der Besichtigung von Aqua Planet 63 und der Kunstgalerie 63 Art (Belvédère), um mehr Besucher durch die Verbindung von Einkaufsmöglichkeiten und Touristenattraktionen anzulocken.

Seit der Eröffnung der Galleria Duty Free 63 Ende Dezember 2015 wurde die Erweiterung der Angebote zielstrebig verfolgt.

So wurde das schon bestehende Aquarium, „63 SEA WORLD“ 7 Monate lang umgebaut, und das neue Aquarium „Aqua Planet 63“ nach dem Konzept „The Real Nature“ konnte gerade eröffnet werden.

Ab Juli wird in der Galleria Duty Free 63 für Besucher ein Tourprogramm als „One-Stop Service“ angeboten.

Zur Stärkung der Marktstrategien unterzeichnete Hanwha am 15. Juli einen entsprechenden Kooperationsvertrag mit der Wanda Group, die in China in diesem Bereich am erfolgreichsten arbeitet.

Die Galleria Duty Free 63 will viele der 120 Millionen chinesischen Kunden, die die Serviceangebote der Wanda Group in Anspruch nehmen, mit maßgeschneiderter Werbung und attraktiven Dienstleitungen anlocken.

Dabei geht es vor allem um gemeinsame Marketing Events während mehrtägiger chinesischer Feiertage, wie z. B. dem Chinesischen Neujahr im Januar, dem Tag der Arbeit im Mai, den Nationalen Feiertagen im Oktober, an denen Chinesen häufig nach Korea reisen. Durch den inzwischen möglichen gemeinsamen Zugang zu den sogenannten Big Data sind der Austausch von Bonuspunkten der Mitglieder beider Gruppen und der direkte Zugriff auf die Galleria Duty Free 63 über die Webseite des Onlineshops „FEIFAN“ der Wanda Group möglich.

Ein Sprecher der Galleria Duty Free 63 sagte: „Die Vereinbarung mit der Wanda Group führt ja zu einer Erweiterung der Kooperation im Dienstleistungs- und Freizeitbereich, z.B. bei den Hotels, Resorts und dem Aquarium der Hanwha Group. Das wird merkliche Synergieeffekte ergeben.”

Was die Erweiterung des Warenangebotes der Galleria Duty Free 63 betrifft, werden beliebte Luxusmarken wie z. B. Golden Goose, Stefano Ricci, Launer London und Corneliani ihre Produkte in eigenen Duty Free Boutiquen anbieten. Anfang August wird die Kosmetikmarke Chanel erstmals in einem Duty Free Shop in Seoul zu haben sein.

Der Sprecher der Galleria Duty Free 63 kündigte an: „Den Besuchern der Galleria Duty Free 63 werden verschiedene Werbeangebote gemacht. Sie bekommen z.B. für den Besuch von Aqua Planet 63 und 63 Art Preisermäßgungen, sodass sich der One-Stop Service im Gebäude 63 noch mehr lohnt.

Chairman Seung Youn Kim besuchte die Galleria Duty Free 63 am 14. Juli, einen Tag vor der Eröffnung.

Zusammen mit dem CEO von Hanwha Galleria, Yong Deug Hwang, Markenvertretern und Angestellten besuchte er die Galleria Duty Free 63, Aqua Planet 63 und andere Orte im Tourprogramm der Galleria Duty Free 63 in dem Gebäude und begrüßte alle Mitarbeiter herzlich.

Die offizielle Eröffnungszeremonie fand am 15. Juli statt, an der, angefangen vom CEO von Hanwha Galleria, Yong Deug Hwang, alle teilnahmen, die mit der Galleria Duty Free 63 zu tun haben.

In seiner Ansprache sagte Hwang: „Wir haben uns das Ziel gesetzt, den Duty Free Shop nicht als isolierten Teil einer Tour zu bieten, sondern den Besuch zu integrieren in ein abgerundetes Touristikprogramm. Wir wollen Youido zu einem Ort machen, wo die Besucher auch Koreas junge Hallyu Kultur miterleben können.“

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Back to top