Hanwha Q CELLS, Hanwha China bringen Schulen in abgelegenen Gebieten Chinas Licht
  • - Einweihungszeremonie eines Solarsystems an der Hope School in Xiegouxiang, Datong
    in der Provinz Qinghai am 28. Juli
  • - Zweite Solarstromanlagen-Spende Hanwhas seit der Spende an die Grundschule in der
    Provinz Hubei im Jahr 2013
  • - Projekt zeigt Hanwhas Engagement für eine strahlende Zukunft für die Menschheit
    durch Solarstrom

Hanwha spendet und installiert 30 kW-Fotovoltaik-Solarsystem an die Xiegouxiang Hope School in Datong, Provinz Qinghai, China.


[29. Juli 2015]] Hanwha Q CELLS (CEO Seong Woo Nam) und Hanwha China spenden zum zweiten Mal in Folge eine Photovoltaikanlage im Rahmen ihrer Kampagne in Zusammenarbeit mit der China Youth Development Foundation (CYDF) einer Schule in einer verarmten Region in China.

Die Einweihungszeremonie, an der Hanwha Q CELLS und Hanwha China teilnahmen,fand am 28. an der Xiegouxiang Hope School in Datong, Provinz Qinghai statt, nachdem der Bau der Photovoltaik-Dachanlage mit einer Leistung von 30 kW komplett fertig gestellt wurde.

Die Xiegouxiang Hope School ist eine Grund- und Mittelschule, die im September 2010 durch den Zusammenschluss von sechs örtlichen Schulen entstanden ist.

An der Zeremonie nahmen Vertreter des Hanwha-Konzerns einschließlich Vizepräsident von Hanwha China Young Rak Kim und Leiter der chinesischen Downstream-Abteilung von Hanwha Q CELLS, Jang Byuong-ho sowie chinesische Regierungsvertreter, darunter Executive Vice Secretary General der CYDF, Yang Xiaoyu teil.

Vizepräsident Young Rak Kim von Hanwha China erklärte, dass die Hanwha Happy Sunshine Kampagne darauf abzielt, durch Solarenergie eine bessere Zukunft für beide Länder und für die gesamte Menschheit zu gewährleisten. Weiterhin werde der Hanwha-Konzern eng mit den lokalen Gemeinden als Partner für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in China kooperieren.

Seit 2013 leiten Hanwha Q CELLS und Hanwha China die Hanwha Happy Sunshine Kampagne, um Schulen der Project Hope Kampagne der CYDF mit Sonnenenergieerzeugungsanlagen zu versorgen. Das erste Projekt lief im Dezember 2013, als eine Photovoltaik-Dachanlage mit einer Leistung von 30 kW an der Yuyangguanzhen-Grundschule in Wufeng, Provinz Hubei installiert wurde.

Project Hope ist eine von der 1989 gegründeten chinesischen Stiftung für die Entwicklung der Jugend (China Youth Development Foundation, CYDF, mit der Klasse 5A die höchste Klasse in China) finanzierte nichtstaatliche Organisation, die sich für die Förderung des Bildungswesens in Chinas armen Regionen einsetzt. Das Projekt wurde im Oktober 1989 ins Leben gerufen, und ist bekannt als die gesellschaftlich einflussreichste Kampagne in der Geschichte Chinas.

Hanwha Q CELLS

Im Februar 2015 entstand Hanwha Q CELLS Co., Ltd. (NASDAQ:HQCL) als neues, global führendes Unternehmen der Solarenergie, nachdem sich mit Hanwha Q CELLS und Hanwha SolarOne zwei weltweit beachtete Photovoltaik-Unternehmen zusammengeschlossen hatten. Das kombinierte Unternehmen ist im NASDAQ unter dem Börsenkürzel HQCL gelistet. Es hat seine zwei Hauptniederlassungen in Seoul, Südkorea, (Global Executive) und Thalheim, Deutschland (Technologie & Innovation). Hanwha Q CELLS ist der weltweit größte Hersteller von Solarzellen sowie einer der größten Modulhersteller. Dank seiner differenzierten internationalen Produktionsaufstellung mit Fertigungsstätten in China, Malaysia und Südkorea, ist Hanwha Q CELLS in der einzigartigen Position, verschiedenen Marktbedürfnisse weltweit und hoch flexibel gerecht zu werden – einschließlich einiger Schlüsselmärkte mit Import-Zöllen, wie den USA und der Europäischen Union. Auf Basis seiner hochangesehenen Technologie, Innovation und Qualität, “Engineered in Germany”, bietet Hanwha Q CELLS das gesamte Spektrum außergewöhnlicher Photovoltaikprodukte, -anwendungen und Lösungen: von Solar-Modulen, über Kits bis hin zu kompletten PV-Systemen. Im Geschäft mit großen Solarkraftwerken ist das kombinierte Unternehmen auch in der Projektentwicklung und dem so genannten EPC (Engineering, Procurement, Construction) aktiv. Über sein wachsendes weltweites Vertriebsnetz in Europa, Nord Amerika, Asien, Süd-Amerika, Afrika sowie dem Nahen Osten bietet Hanwha Q CELLS exzellenten Service und langfristige Partnerschaft für seine Kunden in den Bereichen Energie-Versorger, Industrie & Gewerbe, Öffentliche Hand, sowie im Privatkundenmarkt. Hanwha Q CELLS ist ein Flaggschiff-Unternehmen der Hanwha Gruppe, eines FORTUNE® Global 500 Unternehmens sowie eines der zehn größten Unternehmen Südkoreas.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha-qcells.com/de

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 56 südkoreanische und 226 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 60 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hanwha.com

Back to top