ECO-DEHCH-Weichmacher
von Hanwha Chemical findet Anklang bei Tapetenherstellern

Jeil Wallpaper verwendet ECO-DEHCH von Hanwha Chemical in seinen Produkten (Foto: Hanwha Chemical)

Jeil Wallpaper verwendet ECO-DEHCH von Hanwha Chemical in seinen Produkten (Foto: Hanwha Chemical)

[März 22, 2018] Der ECO-DEHCH Weichmacher von Hanwha Chemical wurde erst im Juni 2017 auf den Markt gebracht, hat aber bereits eine feste Anhängerschaft gefunden. Wegen seiner Langlebigkeit und Umweltverträglichkeit erfreut sich der Weichmacher bei koreanischen Tapetenherstellern besonderer Beliebtheit, die auf PVC-Basis produzieren. Dieser neue Verbundstoff unterscheidet sich grundlegend von den meisten anderen Weichmachern auf dem Markt und lässt sich bei Baumaterialien bis hin zu Lebensmittelverpackungen verwenden.

ECO-DEHCH wurde von Hanwha Chemical in Zusammenarbeit mit dem Korea Advanced Institute of Science and Technology entwickelt, um dem Konsumentenwunsch nach einem sicheren und gleichzeitig belastbaren Kunststoff nachzukommen. Herkömmlicher phthalatgebundener Kunststoff ist zwar leicht und belastbar, kann bei Menschen jedoch langfristige Gesundheitsschäden verursachen und wurde deshalb von staatlichen Gesundheitsbehörden stark reglementiert. Die meisten nicht-phthalathaltigen Weichmacher, die in diesem Zuge als Ersatz angeboten wurden, sind gesundheitlich unbedenklich, aber dafür weniger effektiv.

Sicher, langlebig und ästhetisch ansprechend

Jeil Wallpaper, Seoul Wallpaper und Hanwha Living & Creative gehören zu den Unternehmen, die ECO-DEHCH-gebundene Kunststoffe angenommen haben, um ihren Kunden sichere und gesundheitlich unbedenkliche Produkte anbieten zu können. Dadurch, dass diese Hersteller ihre Produkte mit der Kennzeichnung „Ohne Phthalate“ versehen können, kommen sie einer wachsenden Zahl an anspruchsvolleren Kunden entgegen, die in ihrem Zuhause sichere und unschädliche Materialen verwenden wollen.

ECO-DEHCH wird bei Seoul Wallpaper bei einer Vielzahl von Tapeten eingesetzt (Foto: Hanwha Chemical)

ECO-DEHCH wird bei Seoul Wallpaper bei einer Vielzahl von Tapeten eingesetzt (Foto: Hanwha Chemical)

„Es ist unser großes Ziel, unseren Kunden Tapeten anbieten zu können, die nicht nur ein ansprechendes Design haben, sondern auch umweltverträglich sind“, sagt Yoon Mu Yeol, Direktor bei Seoul Wallpaper. „ECO-DEHCH ermöglicht es uns, genau diese Kriterien zu erfüllen und wir freuen uns darüber, diese Neuerung in unseren Fertigungsprozess einbinden zu können.“

Mit dem wasserstoffbasierten Verbundstoff ECO-DEHCH, der sich stark von den meisten nicht-phthalatbasierten Weichmachern auf dem Markt abhebt, konnte Hanwha Chemical die Lücke zwischen Langlebigkeit und gesundheitlicher Verträglichkeit schließen. Die besonderen chemischen Eigenschaften machen ECO-DEHCH zu einer idealen Lösungen für alle Anwendungen, bei denen Ästhetik die gleiche Priorität hat wie Sicherheit und Langlebigkeit.

Der Verbundstoff hält die Bindung an Kunststoffe effizienter als andere nicht-phthalatbasierte Weichmacher und unterliegt nicht der Ablösung auf molekularer Ebene über einen längeren Zeitraum. Dies führt dazu, dass ECO-DEHCH-gebundene Tapeten ihre Flexibilität und Belastbarkeit behaupten anstatt brüchig und rissig zu werden. Die molekulare Verbindung zwischen Kunststoffen und nicht-phthalatbasierten Weichmachern bricht bei Sonneneinstrahlung, was zu einer Gelbfärbung der Tapete führt. Die Molekularstruktur von ECO-DEHCH unterscheidet sich grundlegend von diesen herkömmlichen Weichmachern, was dazu führt, dass mit dem ECO-DEHCH-Verbundstoff hergestellte Tapeten nicht dieser allmählichen Vergilbung ausgesetzt sind.

Sich der Herausforderung stellen

Weltweit ist Hanwha Chemical eines der drei Unternehmen und in Asien sogar das einzige, das über die notwendigen Ressourcen verfügt, einen Weichmacher zu entwickeln und herzustellen, der Wasserstoff anstatt Phthalaten oder Terephthalaten zur Bindung einsetzt. Die anfänglichen Produktions- und Entwicklungshürden für diesen Werkstoff sind unglaublich hoch, da nicht nur ein hohes Maß an Präzision, sondern auch Technologie benötigt wird, die nicht ohne weiteres verfügbar ist.

„ECO-DEHCH wurde für eine maximale Katalysierungseffizienz optimiert“, sagte Yoon Kyoung Joon, der die Entwicklung von ECO-DEHCH bei Hanwha Chemical leitete. „Wir mussten die chemischen Reaktionen mit größter Sorgfalt handhaben, um ein Produkt herzustellen, das nicht nur stabil ist, sondern sich auch durch eine hohe Qualität auszeichnet.“

In Anerkennung seiner führenden Rolle bei der Entwicklung von ECO-DEHCH, wurde Yoon Kyoung Joon von der Korea Industrial Technology Association der „Engineer of Korea Award Juni 2016“ verliehen.

ECO-DEHCH wurde bereits von der amerikanischen „Food and Drug Administration (FDA)“ und der schweizerischen „General Society of Surveillance (SGS)“ getestet und als umweltverträglicher Weichmacher kategorisiert. Es ist geplant, ECO-DEHCH auch in Zukunft von anderen internationalen Prüfinstituten zertifizieren zu lassen. Während dieses Prozesses will Hanwha Chemical den neuen Weichmacher bei einer Vielzahl anderer Produkte einführen und so zu einem Branchenpionier werden, der bei der Herstellung von Chemikalien einen neuen Leistungs- und Umweltverträglichkeitsstandard setzt.

Hanwha Chemical

Seit seiner Gründung im Jahr 1965 hat das Unternehmen petrochemische Produkte wie Polyethylen und Polyvinylchlorid bis hin zu stark verzweigten Polymerketten hergestellt. Dadurch hat das Unternehmen die koreanische Chemieindustrie weit vorangebraucht. Es ist das erste Unternehmen in Südkorea, das Polycinylchlorid, Chlor-Alkali und stark verzweigte Polymerketten produziert hat. Durch die Fähigkeit zur Herstellung hochwertiger und gleichzeitig preiswerter Produkte verfügt das Unternehmen über die höchste Wettbewerbsfähigkeit in der koreanischen Chemieindustrie.

Erfahren Sie mehr unter: hcc.hanwha.co.kr/en

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 61 südkoreanische und 325 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 65 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha.com

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top