Der Sonnenaufgang von morgen
erstrahlt bei Hanwha schon heute

  • Der Sonnenaufgang von morgen erstrahlt bei Hanwha schon heute

  • Hanwha ist mit einer jährlichen Produktionskapazität von 8 GW Solarzellen- und Modulen der weltweit führenden Anbieter für Solarenergielösungen.
  • Was Hanwha noch außergewöhnlicher macht, ist der soziale Wert, der entsteht, indem das Unternehmen seine innovativen Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energie zur Stärkung der lokalen Gemeinschaften nutzt.
  • „Happy Sunshine”-Kampagne : Seit der Gründung im Jahr 2011 hat Hanwha 217 kommunale Wohlfahrtszentren in Südkorea mit 1,526 Kilowatt Strom versorgt und insgesamt 7.3 Millionen Kilowattstunden Energie erzeugt.
  • „Happy Sunshine”-Kampagne : Durch die Kampagne konnten die CO2-Emissionen insgesamt um 3,313 Tonnen reduziert werden. Dies entspricht der Menge an Emissionen, die 1. 2 Millionen Kiefern in einem Jahr unschädlich machen können, oder der Abgasmenge eines Autos, das 22 Mal zum Mond und wieder zur Erde zurück fährt.
  • „Happy Sunshine”-Kampagne : Hanwha hat zudem das „Hanwha Hope Project” ins Leben gerufen, eine Initiative, die Solarstromerzeugungsanlagen an Grundschulen in unterversorgten Gebieten in China spendete.
  • Die Insel der erneuerbaren Energie : Hanwha spendete der südkoreanischen Insel Jukdo Solarstromanlagen mit einer Produktionskapazität von 210 kW und ein Energiespeichersystem mit einer Kapazität von 900 kWh, wodurch die Insel vollständig energieautark wurde. Mit Hilfe des Solarerzeugungs- und Speichersystems von Hanwha Energy können die Haushalte der Bewohner von Jukdo täglich 1,120 kWh Strom verbrauchen.
  • Die Insel der erneuerbaren Energie : Dank Hanwha spart die Insel Jukdo jährlich rund 80 Millionen Won (80.000 USD) Stromkosten ein und reduziert seine CO2-Emissionen um 207 Tonnen, was einem Gegenwert von 41,000 neu gepflanzten Pinien entspricht.
  • Die Insel der erneuerbaren Energie : Bewohner der Insel Jukdo haben kosteneffizient eine touristische Infrastruktur wie bspw. umweltfreundliche Campingplätze und Fischereiparks errichtet und sind in der Lage, das wirtschaftliche Wachstum der Insel kontinuierlich voranzutreiben.
  • Auf der Basis der Unternehmensphilosophie „zusammen weiter gehen“  legt Hanwha seinen Fokus nicht nur auf geschäftliche Aspekte, sondern schafft einen nachhaltigen sozialen Wert für alle Menschen dieser Erde.

Hanwha Group

Die 1952 gegründete Hanwha Gruppe ist einer der zehn größten Konzerne in Südkorea und ist als „FORTUNE Global 500“ Unternehmen gelistet. Zu der Gruppe gehören 61 südkoreanische und 325 internationale Gesellschaften aus den drei Hauptgeschäftsfeldern Produktion & Bauwesen, Finanzen sowie Dienstleistungen & Freizeit. Die Produktions-und Bausparte von Hanwha blickt auf über 65 Jahre Erfahrung als führender Industriekonzern zurück und umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, wie die Herstellung von chemischen Grundstoffen und Hochleistungsmaterialien bis hin zu Projektentwicklung und Gesamtlösungen in der Solarenergie. Die Finanzsparte umfasst Leistungen wie Banking, Versicherungen und Vermögensverwaltung und ist darin die zweitgrößte Gruppe außerhalb des Banken-und Finanzsektors in Südkorea. Der Bereich Dienstleistungen und Freizeit bietet erstklassige Lifestyle-Services einschließlich Einzelhandel und Erholungsangeboten.

Erfahren Sie mehr unter: www.hanwha.com

newsletter search

Registrierung für unseren Newsletter

Registrieren Sie sich,
um als Erster von unseren neusten Fortschritten und Erfolgen zu erfahren.

Mit der Registrierung Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie,
dass Sie sich mit nachfolgenden Bedingungen einverstanden erklären.

Kontaktieren Sie uns.

Vielen herzlichen Dank für Ihr Interesse an Hanwha.
Für weiterführende Informationen und Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an.

Hinweisinformation

Vielen Dank für die Nutzung unseres Newsletters.
Ihre E-Mail-Adresse ist erfolgreich registriert worden.

Back to top